Wie man einen Hipster-Bart hat

Wie man einen Hipster-Bart hat

Der Bart hat a markiert wirklich ausdrucksstarker Trend im Gesicht des Mannes. Es gibt verschiedene Modelle und dasjenige, das am meisten auffällt, fällt zweifellos in die Kategorie von Hipster-Bart. Dieser Barttyp entsteht nicht über Nacht und zeichnet sich durch sein langes und dichtes Haar aus.

Um Holen Sie sich den Hipster-Look Eine Reihe von Schritten ist erforderlich, die wir im Folgenden detailliert beschreiben. Diese Schritte zusammen mit Ausdauer und Geduld Sie werden eine der Disziplinen sein, die ergänzt werden müssen, um das vom Hipster-Bart so geprägte Image zu erreichen.

Holen Sie sich einen buschigen Bart für einen Hipster-Stil

Holen Sie sich einen buschigen Bart ist eine der ersten Voraussetzungen, um diesen Stil zu kreieren. Der Bart wurde schon immer mit a in Verbindung gebracht Männlichkeitssymbol und das macht Männlichkeit selbst für Frauen sehr attraktiv.

Nicht alle Männer neigen zu einem buschigen Bart, wenn Sie ein Teenager sind, werden Sie wahrscheinlich Jahre davon entfernt sein, ihn zu bekommen Füllen Sie diese unbesiedelten Gebiete aus. Der beste Weg, um es wachsen zu lassen, besteht darin, geduldig zu sein, damit es nach vielen Rasuren erreicht wird dickes und robustes Haar.

Wie man einen Hipster-Bart hat

Sie können eine Routine erstellen, um Ihr Haar einige Wochen lang wachsen zu lassen. jedes Mal, wenn Sie duschen Verwenden Sie eine bestimmte Seife für Bärte, da sie spezielle Inhaltsstoffe enthalten, um den in den Haarfollikeln festsitzenden Schmutz zu entfernen. Wenn wir diese zusätzliche Reinigung bekommen, helfen wir dem Haarwachstum viel mehr Freiheit haben und wenn wir eine kleine Massage einschließen, werden wir die Durchblutung anregen und Wir werden das Haar stärken.

Schritte, um einen Hipster-Bart zu bekommen

muss Bart von Grund auf wachsen lassen. Dazu können Sie beginnen alle Gesichtsbehaarung rasieren lässt es bündig mit der Haut. Die Idee ist, zu versuchen, den Schnitt gleichmäßig zu lassen, damit er richtig zu wachsen beginnt. Wenn Sie Ihren Bart nicht rasieren möchten, können Sie dies tun Haare schneiden mit einer elektrischen Maschine, Sie können die gewünschte Länge belassen, aber vergessen Sie nicht, sie gleichmäßig zu belassen.

  • Während Sie Ihren Bart wachsen lassen, müssen Sie lass es von alleine und ohne Schnitte wachsen. Der Beginn seines Wachstums ist nicht einfach, da der Bart wächst gerade und hart. Mit zunehmendem Wachstum entstehen Irritationen und Juckreiz und um dies zu lindern, kann ein spezielles Bartöl aufgetragen werden, wenn es auch Vitamin E enthält, wird es viel besser.
  • Wachstumszeit, damit Sie zumindest eine vollständige Abdeckung des Gesichts haben, wird es sein zwischen 4 bis 6 Wochen. Von hier aus werden Sie diese Veränderung bemerken, aber es wird noch etwas Zeit bleiben, um sie noch viel mehr wachsen zu lassen.
  • Es ist normal, dass das Haar während des Wachstums nicht die gleiche Länge hat, also wird es notwendig sein Skizzieren Sie einige Punkte und Bereiche mit Hilfe einer Schere. Machen Sie ein paar kleine Berührungen, ohne es übermäßig zu tun, respektieren Sie die Länge um Mund und Kiefer.
  • Während es wächst, kann es geformt werden, um natürliche Konturen um das Gesicht zu schaffen. Wenn Sie ein langes Gesicht haben, können Sie Ihrem Gesicht ein runderes Aussehen verleihen, indem Sie Ihr Haar auf beiden Seiten wachsen lassen. Ist das Gesicht hingegen eckig oder rund, können Sie die Länge der Seiten kürzen und den Bart nach unten wachsen lassen. Um den Bart zu retuschieren, werden wir fortfahren sowohl mit der Schere als auch mit dem Elektrorasierer.
Wie man einen Hipster-Bart hat

Bartpflegeset und Spezialwachs

  • Wenn Sie es schaffen, einen langen Bart zu haben, müssen Sie gib ihm Form und Volumen, Es ist eines der charakteristischen Merkmale dieses Stils. Mit Hilfe eines Kamms können Sie geh die haare föhnen damit es an Volumen gewinnt, aber lassen Sie es nicht sehr zerzaust, im Gegenzug können Sie seine Form so ordnen, dass diese elegante Note bemerkt wird.
  • Auch der Schnurrbart wird retuschiert. Im Hipster-Bart hebt sich ein Stil hervor englischer oder kaiserlicher Schnurrbart, mit einem dicken Haar und bilden einige gekräuselte und gekräuselte Enden. Es gibt spezielle Wachse, um mit diesem rebellischen Haar fertig zu werden und es mit diesem alten Stil zu fixieren. Sie können das gleiche Wachs auch verwenden, um den gesamten Bart zusammenzubringen, sodass beim Pflegen keine verirrten Haare vorhanden sind.

Wartung und Pflege

Der Haarwuchs an diesem Körperbereich kann ziemlich widerspenstig und ungepflegt sein. Um den Bart täglich aufzufrischen ist es ideal Spezialöl verwenden damit es bei Kontakt weich wird (Sie vermeiden auch, Ihren Partner zu kratzen).

Wie man einen Hipster-Bart hat

Zur Pflege eines gesunden Bartes gibt es Kits mit Spezialprodukten für Ihre Wartung. Sie finden es in Friseurläden, Fachgeschäften oder online. Man muss die Haare beim Duschen mit reinigen ein spezielles Shampoo, wird empfohlen, kein herkömmliches Shampoo zu verwenden. Dann kannst du einen Conditioner auftragen so dass das Haar viel weicher und formbarer wird.

Diese Reinigung kann angewendet werden zwischen ein- und zweimal pro Woche, weiter könnte zu Schäden führen seine Zusammensetzung und natürliches Öl. Es gibt Männer, die ihr traditionelles Haarshampoo verwenden, aber wir müssen darauf hinweisen, dass nicht die gleichen Ergebnisse erzielt werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.