Rasierter Kopf und Bart, gute oder schlechte Idee?

Will Smith mit Bart

Will Smith (Mitte) trägt einen rasierten Kopf und Bart in 'Suicide Squad'

Wer hat gesagt, dass Männer mit rasierten Köpfen auf Bärten nicht gut aussehen? In diesem Hinweis erklären wir, warum Sie zum Zeitpunkt von kein Haar schneiden sollten (Wortspiel beabsichtigt) Lassen Sie Ihr Gesichtshaar wachsen, auch wenn Sie einen rasierten Kopf haben.

Es ist wahr, dass ein starker Kontrast zwischen dem oberen Teil und dem unteren Teil des Kopfes entsteht, aber hier liegt seine Haupttugend. Tragen Sie einen rasierten Kopf und Bart bringt eine gewisse Kühnheit in das Bild Das wird mit Knöpfen kommen, wenn Sie einen harten Look erzielen möchten, wie Will Smith in seinem neuesten Film "Suicide Squad", in dem er einen gefährlichen Söldner spielt.

Oscar Isaac mit Bart

Aber den rasierten Kopf mit einem Vollbart zu begleiten, führt nicht immer zu Härte, aber wir können auch den völlig entgegengesetzten Eindruck erwecken, den des Intellektuellen. Der Guatemalteke Oscar Isaac - mit der unschätzbaren Hilfe einiger Brille und Kleiderschrank im Zen-Stil- Erhalte diesen Effekt in Ex-Machina, wo er einen Geek mit künstlicher Intelligenz spielt.

Tom Hardy und Travis Fimmel

Tom Hardy ('Mad Max: Fury Road') und Travis Fimmel ('Vikings') haben diesen Look kürzlich in zwei Fotoanrufen gestickt und im Fall des ersten hervorgehoben, dass er mit einem Anzug auch phänomenal aussieht. Der Australier entscheidet sich für informellere Kleidungsstücke, obwohl uns das Ergebnis auch sehr gefällt. Fazit, Rasierter Kopf mit Bart ist eine großartige Idee, egal welchen Stil Sie haben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.