Die Eleganz des Anzugs

Ein Gentleman in Anzug und Krawatte

Die Kleidung, die wir tragen, spricht für uns. Hast du jemals gedacht, dass ich kommuniziere? Mit Farben zum Beispiel; Grau ist eine neutrale Farbe, es kann Sicherheit als Unsicherheit oder Braun zeigen, das gemütlich und attraktiv ist, aber oft neigt es dazu, Langeweile zu vermitteln.

Aber ich bin nicht hier, um mit Ihnen über Farben zu sprechen. Ich werde das für einen anderen Artikel belassen. Heute ist das Thema "Anzug", ein Standard in der Herrenbekleidung.
Was ist bei der Auswahl der Garderobe zu beachten?

  • Kostüm:
    Vermeiden Sie eine Reihe von Braun- und kräftigen Tönen, die Blau, Grau und das immer perfekte Schwarz bevorzugen. Der beige Trenchcoat ist ein Klassiker für die Halbzeit.
  • Die Jacke:
    Unabhängig davon, ob die Jacke gerade oder zweireihig ist, sollte sie den Sitz des Hosensitzes gut abdecken. Die Knöpfe werden im Sitzen aufgeknöpft und im Sitzen wird der mittlere in einer rechten Jacke und die unteren beiden und der Innenraum in den gekreuzten wieder eingeschaltet. Die Knopflöcher an den Ärmeln müssen offen sein (niemals der genähte Knopf am geschlossenen Knopfloch) und der erste Knopf wird normalerweise getragen. In der Antike hatte dieses Kleidungsstück die Funktion, beim Händewaschen die Ärmel hochzukrempeln.
  • Tasche:
    In die äußere obere Tasche der Jacke darf nichts gesteckt werden, keine Taschentücher oder Stifte. Vermeiden Sie es, Schlüssel in Jacke und Hose zu stecken oder zu tragen, und stecken Sie Ihre Hände nicht in die Taschen.
  • Hemden:
    Die Farbe hängt von dem Anzug ab, mit dem sie verwendet werden sollen. Die klassischen weißen, hellblauen oder feinen Streifen lassen sich am besten mit traditionellen Kostümen kombinieren. Sie sollten nicht dunkler als der Anzug sein, obwohl die Krawatte dunkler als das Hemd ist. Alle unter der Jacke getragenen Hemden haben lange Ärmel.
    Die Manschetten sollten 1,5 cm aus dem Beutel herausragen. Anzughemden haben keine Taschen oder kurzen Ärmel. Wenn Sie ein Hemd ohne Krawatte tragen, lösen sich die ersten Knöpfe. Wenn Sie Ihre Hemdärmel hochkrempeln möchten, sollten Sie sie nicht über den Ellbogen rollen. "Nein" trage ein T-Shirt.
  • Über alles:
    Sie können aus Stoff oder Leder bestehen, die am besten geeignete Farbe ist noch dunkel.

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.