Essen im Sport

Essen im Sport

Für die Ausübung eines Sports ist es notwendig die richtige Ausrüstung haben: von der Kleidung bis zum notwendigen Zubehör für jede Aktivität: Schläger, Handschuhe, Bälle, Klatschen usw. Aber nichts davon reicht aus, wenn der Körper, das Hauptwerkzeug zum Laufen, Schwimmen oder Springen, nicht in einem optimalen Zustand ist.

Das Richtige Ernährung im Sport ist wichtig um Höchstleistungen zu erbringen und das Verletzungsrisiko zu verringern.

Gut essen ist wichtig, aber es reicht nicht aus

Ernährung

Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, reicht es nicht nur aus, sich gesund zu ernähren. Die Ernährung muss auf der Grundlage der Anforderungen definiert werden, die praktiziert werdenZum Beispiel: Wer täglich im Fitnessstudio lebt, benötigt einen höheren Prozentsatz an Eiweißnahrungsmitteln, um die Zunahme der Muskelmasse zu fördern, während Sportler mit längerem Verschleiß. Radfahrer müssen Kohlenhydratnahrungsmittel konsumieren, um langfristig Energie zu liefern.

Die richtige Flüssigkeitszufuhr ist von entscheidender Bedeutung. In der Tat, a Ein signifikanter Prozentsatz der Verletzungen könnte reduziert werden, insbesondere bei nicht professionellen Athleten, nur durch Einnahme der richtigen Menge an Flüssigkeiten.

In der Regel sollte jeder, der den Körper einer anspruchsvollen Übungsroutine unterziehen will, dies tun Essen Sie zwei Stunden vorher mit einer fettarmen und kohlenhydratreichen Mahlzeit.

Nach dem Training muss man helfen Sie dem Körper, sich zu erholenDaher wird eine hohe Proteinaufnahme empfohlen.

Du musst auch behalten ein Gleichgewicht zwischen der Art der täglich konsumierten Lebensmittel, in Bezug auf verbrannte Kalorien.

Gut essen und trainieren

Obwohl eine ausgewogene Ernährung genügend Energie liefert und den Körper für die korrekte Entwicklung einer sportlichen Aktivität optimiert, muss man sich auch darüber im Klaren sein, dass keine noch so effektive Ernährung einen Wettbewerb gewinnen wird. Du musst gut essen, ja. Aber du musst auch folgen einen Trainingsplan gemäß den Zielen und Zielen jedes Athleten.

 

Bildquellen: www.viu.es / Sport und Gesundheit


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.