So reparieren Sie Schritt für Schritt einen überfüllten Schrank

Überfüllter Schrank

Ein überfüllter Kleiderschrank mag aus Sicht der Optionen als Vorteil erscheinen, da es bedeutet, dass jeden Tag viele Dinge zur Auswahl stehen. Jedoch, es ist sehr unpraktisch.

Und wenn dieser Umstand eintritt, dauert es länger, jedes Stück zu identifizieren und zu extrahieren. Ganz zu schweigen davon, wie überwältigend die Orte sind, an denen Unordnung und Platzmangel herrschen. Um dies zu vermeiden, Versuchen Sie, nur das zu kaufen, was Sie verwenden möchten, und befolgen Sie diese Schritte.

Wann gilt ein Schrank als überfüllt?

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr Schrank tatsächlich einen Blitz benötigt. Das deutlichste Zeichen ist wenn nicht einmal ein Finger in den Raum zwischen den einzelnen Stücken passt die hängen an der Bar. Das Ziel ist es, einen Finger (wenn möglich zwei) zu montieren, um sie leichter sehen und handhaben zu können.

Nehmen Sie die Teile heraus, die Sie nicht mehr verwenden

Es gibt zwei Hauptgründe, bestimmte Kleidung und Accessoires nicht mehr zu tragen. Dies kann daran liegen, dass der betreffende Teil nicht mehr aktuell ist. oder einfach, weil sich Ihre Größe in den letzten Jahren geändert hat. In jedem Fall, wenn Sie sie nicht mehr verwenden, Am klügsten ist es, zu verhindern, dass sie wertvollen Platz in Ihrem Schrank einnehmen.

Männliche Garderobe

Nach Jahreszeiten getrennt

Es ist nicht ratsam, Kleidungsstücke, die wir mehrere Monate lang nicht verwenden, an einem privilegierten Ort aufzubewahren, wenn wir einen geräumigeren Kleiderschrank wünschen. Trennen Sie Ihre Kleidung also nach Jahreszeiten (Herbst / Winter und Frühling / Sommer) und Lassen Sie nur die Stücke, die sich auf die aktuelle Saison beziehen. Nehmen Sie den Rest heraus.

Bewahren Sie in Kisten auf, was Sie genommen haben

Jetzt ist die Zeit gekommen, sich um alles zu kümmern, was Sie herausgenommen haben. Bewahren Sie es in Plastikboxen oder leeren Reisetaschen auf. Verstauen Sie sie bis zum Saisonwechsel unter dem Bett (oder in einem Loch im selben Schrank, falls noch Platz vorhanden ist). In Bezug auf das, was Sie nicht mehr verwenden, können Sie dasselbe tun, wenn Sie glauben, dass Sie in Zukunft die Möglichkeit haben werden, davon zu profitieren. Wenn nicht, können Sie es spenden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.