Der coolste Trainingsanzug der Spiele war der aus Russland

Russland Trainingsanzug bei Rio 2016

Es wurde viel über Großbritannien (Stella McCartney), Italien (Armani) und Kanada (Dsquared2) gesprochen, aber Der einzige Gewinner des coolsten Trainingsanzugs der Olympischen Spiele ist Russland. Und genau hier trägst du die Sportbekleidung der XNUMXer Jahre ...

Entworfen von der Firma Bosco (wie in London 2012 passiert) und nicht ohne Ironie, hat das Kit eine Retro-Design inspiriert vom russischen Konstruktivismus.

Russland-Kit bei Rio 2016

Buchstaben auf der Brust und die dreifarbige Flagge Russlands auf dem Oberkörper und den Ärmeln. Die Demonstration, dass Einfachheit immer funktioniert, besonders wenn man mit so viel Klasse fertig ist. Ein Kit, das zu den besten in der Geschichte der Olympischen Spiele gehört.

Seine Kühnheit fügte hinzu Die Faszination, dass alles, was mit dem Ostblock zu tun hat, derzeit erwachthat es zu einem begehrten Stück gemacht, besonders von Fans des Athleisure-Trends. Derzeit kann es jedoch nur in Russland gekauft werden. Es gibt auch einige bei eBay, wenn auch zu sehr hohen Preisen.

Wenn Sie Retro-Trainingsanzüge im russischen Stil mögen, schauen Sie sich unbedingt die Frühjahr / Sommer 2016-Kollektion von Gosha Rubchinskiy an. Ein Wunder.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.