Arten von Ohrlochstechen für Männer

Arten von Ohrlochstechen

Ein Ohrlochstechen zu bekommen ist eine Tradition und eine Mode, aber vor allem eine Ausdrucksform. Wie bei allen Körpermodifikationen (z. B. Tätowierungen), Piercings ermöglichen es Ihnen, Ihre Rebellion und Kreativität zur Geltung zu bringen.

Die Optionen für Ohrlochstechen sind für alle gleich, unabhängig vom Geschlecht, und sind wie folgt:

  • Lappen (A)
  • Helix (B)
  • Industrie (C)
  • Frontpropeller (D)
  • Turm (E)
  • Daith (F)
  • Gemütlich (G)
  • Orbital (H)
  • Antitragus (I)
  • Tragus (J)

Lappenpiercing

Ohrläppchen-Piercing

Es gibt drei Arten von Lappenpiercing. Die Eigenschaften des gewählten Ohrrings sind entscheidend. Zum Beispiel bieten Dilatatoren einen Punk-Alternativeffekt. Sie müssen sich auch entscheiden, ob Sie nur einen Lappen oder beide durchstechen möchten. Einer ist ein guter Anfang, aber wenn Sie Symmetrie mögen, bekommen Sie möglicherweise auch das andere Ohr. Und das nicht nur wegen der Symmetrie, sondern auch, weil Piercings süchtig machen.

  • Standardkeule (A)
  • Oberlappen (B)
  • Querlappen (C)

Josh Dun von einundzwanzig Piloten

Das im zentralen Bereich des Lappens ist das häufigste Ohrlochstechen bei Männern. Es ist auch das Piercing, in das die Dilatatoren eingesetzt werden, eine Art Schmuck, der das Ohrloch von nur wenigen Millimetern auf einige Zentimeter erweitern kann. Es ist ein Trend unter den Millennials, obwohl es Menschen aus früheren Generationen gibt, die sie auch mit viel Stil tragen. Und ist dieses Alter kein Hindernis für irgendeine Art von Piercing?

Das Piercing des Oberlappens befindet sich im oberen Teil. Es wird normalerweise mit dem Standard-Lappenpiercing kombiniert. Schließlich erhält das Piercing im Ohr, das anstelle von vorne nach hinten durch den dicksten Teil des Lappens verläuft, den Namen Transversal. Dies ist also weniger verbreitet Die Transversale ist eine sehr interessante Idee, wenn Sie ein Piercing tragen möchten, das Sie von den anderen unterscheidet.

Verwandte Artikel:
Herrenohrringe

Knorpel-Piercing

Industrielles Piercing

Mit Ausnahme des Lappens müssen alle Ohrlöcher durch Knorpel gehen (Helix, Industrie, Daith…). Es ist nicht nur schmerzhafter, sondern erfordert auch mehr Geduld. Während die ersteren relativ schnell heilen (4-6 Wochen), Knorpelpiercings können 3-6 Monate dauern, bis sie wieder normal sindund manchmal sogar mehr, je nach Art des Piercings. Dies liegt daran, dass der Knorpel weniger durchblutet ist.

Während dieser Zeit ist es wichtig, eine gute Hygiene aufrechtzuerhalten (Es ist ratsam, es zweimal täglich mit Kochsalzlösung zu reinigen), den Heilungsprozess überwachen und vor allem den Ohrring nicht wechseln, da dies das Risiko einer Abstoßung und Infektion erhöht.

Ihr Ohr kann eine Weile schmerzen, wenn Sie Ihren Kopf auf das Kissen legen mit dieser Seite des Gesichts. Wenn Sie also vorhaben, den Knorpel auch in das andere Ohr zu stechen, sollten Sie warten, bis der erste vollständig geheilt ist. Andernfalls kann es nachts schwierig sein, eine bequeme Position zu finden.

Die besten Ohrlöcher für Männer

Mann mit Ohrlochstechen

Persönliche Details helfen dabei, Stilpunkte zu sammeln. Und Ohrlöcher gehören in dieser Hinsicht zu den effektivsten Accessoires. Wenn es um das Gesicht geht, kombinieren Sie ein Piercing (entweder Ohr, Nase oder anderswo) mit einem Bart und einem Toupet mit gutem Geschmack kann Ihnen helfen, ein modernes und aktuelles Bild zu projizieren.

Standard-, Industrie-, Helix- und Orbitallappen gelten als die besten Bereiche für Männer. Aber es zum Laufen zu bringen, ist weniger eine Frage der Art des Piercings als vielmehr der Form des Ohrrings.

Im Allgemeinen tragen Männer größere und schwerere Piercings dass die Frauen. Ein einfaches und robustes Design in Schwarz oder Silber ist eine sichere Sache. Zum Beispiel eine einfache schwarze Langhantel, ein Ring oder ein Steckerdilatator. Spitze Oberflächen betonen die Zähigkeit. Dies hängt jedoch von den persönlichen Vorlieben ab. Wenn Sie etwas subtileres oder farbigeres bevorzugen, gibt es keinen Grund, es nicht zu tragen.

Was ist das beste Material?

Titan-Reifen-Piercing

Piercings bestehen aus verschiedenen Materialien. Wählen Sie hypoallergenes Titan Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie ein Ohrlochstechen tragen, ohne allergische Reaktionen hervorzurufen, da diese bei diesem Material sehr selten auftreten. An zweiter Stelle der Sicherheit steht Edelstahl.

Verwandte Artikel:
Was kostet ein Tattoo?

Für die Erweiterungen werden auch organische Materialien wie Holz verwendet. Holzdilatatoren sind leichter als Metalldilatatoren. Ein weiterer Vorteil ist, dass es offenbar dank seiner Porosität schlechte Gerüche beseitigt. Der Markt bietet eine große Auswahl an Holzpiercings, sowohl in Bezug auf die Holzart als auch in Bezug auf das Design. Und es ist so, dass im Gegensatz zu den anderen Materialien praktisch jedes Motiv darin festgehalten werden kann, das sich der Designer einfallen lässt, von Mandalas bis zu Schädeln, die durch Comic-Symbole gehen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.