80er Jahre Kleidung

Tom Cruise in "Cocktail"

Die Kleidung der 80er Jahre ist in Mode. Und nicht nur Kleidung. Wir sind derzeit auf allen Seiten von Ehrungen und Hinweisen auf die Ästhetik der 1980er Jahre umgeben. Musik, Kino, Serien, Videoclips ... alle scheinen sich in ihrer Nostalgie für diese Jahre einig zu sein, auch diejenigen, die noch nicht geboren wurden.

Obwohl die Tendenz besteht zu glauben, dass die Kleidung der 80er Jahre alle auf eine bestimmte Art und Weise war, ist sie umso klarer als in der Realität, je mehr Sie in die Zeit gehen Es gab unzählige Stile. Obwohl sie alle ein paar Dinge gemeinsam hatten: Originalität und Wagemut.

Fernsehen diktiert Mode

Zu Beginn der achtziger Jahre hatte praktisch jeder Haushalt bereits einen Fernseher.. Sein Einfluss auf die Gesellschaft ist auf allen Ebenen enorm und bestimmt einen Großteil der Mode in den 80er Jahren durch Musikvideos und Fernsehserien.

MTV-Erzeugung

Bon Jovi in ​​den 80ern

1981 wurde das wegweisende MTV-Netzwerk (Music Television) geboren. Fernsehen ist das perfekte Medium für Musikstars, um ihre besten Kleider zu tragen. Musikvideos und Mode wachsen Hand in Hand.

Michael Jackson, Bon Jovi, Duran Duran und Bruce Springsteen Sie sind nur einige der Künstler, die junge Menschen bei der Gestaltung ihres Aussehens inspirieren.

Hip Hop verdient eine besondere Erwähnung. Jugendmode findet bei den Künstlern dieses erfrischenden Musikgenres eine unerschöpfliche Inspirationsquelle. Und das ist seitdem so geblieben.

Die Run DMC und die Beastie Boys gehören zu den bekanntesten Formationen. Die Run DMCs trugen Fedora-Hüte, Windbreaker, Goldketten und Adidas-Turnschuhe. Die Beastie Boys haben ihrerseits einen Stil populär gemacht, der Rock, Punk und New Yorker Streetwear mischte.

Stilvolle Serie

"Miami Corruption" -Kostüme

Die Serien 'Corruption in Miami' oder 'Miami Vice' (1984-1990) sorgten mit ihrem eleganten, aber lässigen Look für einen Trend. Don Johnson wurde zu einer Stilikone mit seinen hellen Anzügen mit aufgerollter Jacke und einem T-Shirt anstelle eines Hemdes..

'Dinastia' war eine weitere amerikanische Fernsehserie, die die Kleidung der 80er Jahre kennzeichnete. Zu einer Zeit, als das Geld über alles zu herrschen begann, wollten die Zuschauer wie ihre reichen und mächtigen Charaktere aussehen.

Yuppies

Yuppies in "American Psycho"

Yuppies werden an der New Yorker Börse geboren. Sein Akronym für Young Urban Professional ist Wohlstand und beruflicher Erfolg. Der Yuppy-Stil zeichnet sich durch eine sehr sorgfältige Kleidung aus.

Sie halten Markenanzüge für unerlässlich, um das Image eines erfolgreichen Mannes zu projizieren. Einige Anzüge, für die reichlich Stoff verwendet wurde, führten zu Blazer und Hosen viel breiter als die aktuellen. Sie trugen Hosenträger, eine gründliche Rasur, gekämmte Haare und trennten sich nicht von ihren sperrigen Handys.

"Wall Street" (Oliver Stone, 1987), "American Psycho" (Mary Harron, 2000) und "The Wolf of Wall Street" (Martin Scorsese, 2013) sind einige der Filme, in denen Hollywood getreu gezeigt hat, wie sich Yuppies kleiden.

Sportbekleidung

Trainingsanzüge aus den 80ern in 'This is England 86'

Die Besessenheit von Sportbekleidung wurde in den 80er Jahren geboren. Und es geht um das Jahrzehnt der Serien 'Fame' (1982-1987), 'Flashdance' (Adrian Lyne, 1983) und die Aerobic-Videos der Schauspielerin Jane Fonda. Die Designer der 80er Jahre nahmen sofort das Fieber für den Körperkult in ihre Kollektionen auf, das in der damaligen Gesellschaft entfesselt worden war.

Trainingsanzüge mit hellen Stoffen und auffälligen Drucken sind weit verbreitetsowie Sportschuhe. Der Geschmack für bequeme Kleidung geht jedoch über Sportbekleidung hinaus und durchdringt alle Arten von Kleidungsstücken. Streetwear gewinnt auch an Flexibilität und seine Stoffe trennen sich von der Haut, um mehr Bewegungsfreiheit zu bieten. Sie sind die berühmte Sportbekleidung.

Seitdem ist die Sportbekleidungsindustrie nur noch gewachsen. Es überrascht nicht, dass Sportbekleidung sowie bequeme Kleidung im Allgemeinen als solche gelten unter den größten Vermächtnissen dieses Jahrzehnts.

Städtische Stämme

Punks aus den 80ern in 'Suburbia'

Punks, Skinheads, Rockabilly, Goths ... Städtische Stämme hatten einen großen Einfluss auf die Kleidung der 80er JahreDeshalb können sie nicht ausgelassen werden.

Punks tragen besetzte Armbänder und Gürtel, zerrissene Jeans oder karierte Hosen sowie Militärstiefel. Sie vervollständigen ihr Aussehen oft mit Wappen, Tätowierungen und Piercings. Skinheads sind ihrerseits durch das Tragen von Polos, Cardigans, Jeans und Militärstiefeln gekennzeichnet.

Ein weniger hartes Bild war das von Rockabilly projizierte. Dieser städtische Stamm trägt Lederjacken, Jeans sowie hochhackige Stiefel mit langen Zehen. Für seinen Teil, Goths ziehen Kleidungsstücke an, die von viktorianischer Trauerkleidung inspiriert sind und Romane, die zu dieser Zeit stattfinden, wie es bei 'Dracula' der Fall ist, von Bram Stoker.

80er Jahre Kleidung auf den Laufstegen

Die Laufstege sind voller Hinweise auf Kleidung der 80er Jahre. Robert Geller, Gucci und E. Tautz sind nur einige der Firmen, die sich seit einiger Zeit für Schulterpolster und lose Kleidung entschieden haben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.