Wie kleide ich mich für eine Hochzeit?

eine Hochzeit

Te Es ist Zeit, zu einer Hochzeit zu gehen und nicht wie der Bräutigam. Für viele kann dies ein Opfer sein, eines von denen, die nur für einen Bruder oder einen echten Freund gemacht sind. Andere haben jedoch keine Probleme und sind sogar "Profis" in dieser Angelegenheit.

Bestätige deine Teilnahme Es ist etwas, das Sie immer tun sollten, es sei denn, es ist die Hochzeit Ihrer Schwester oder Sie sind der beste Mann. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass Sie alle Details zu Zeitpunkt und Ort der Veranstaltung haben. Von diesen Informationen hängt das Outfit ab, das Sie tragen werden.

Die passende Kleidung für eine Hochzeit

Veranstaltungen, die Ihre Gäste fordern ein strenger formaler Kodex, machen Sie die Auswahl einfach: klassischer Smoking mit Fliege.

zu Hochzeiten an offenen Orten und bei TageslichtIdeal ist es, helle Anzüge wie Grau oder Himmelblau zu tragen.

Wenn die Zeremonie ist in der NachtAnzüge sollten dunkel sein, z. B. Marineblau oder Schwarz. Letztere sind immer die Wahl der Mehrheit. Wenn Sie zu einer Hochzeit gehen, sich aber von der Mehrheit unterscheiden möchten, sollten Sie diese standardisierten Farben verwerfen.

Weißes Hemd und lange Ärmel. Glatt und ohne Muster (Quadrate oder Streifen).

In der Auswahl von Krawatte Sie haben absolute Freiheit: Verwenden Sie einfach die, die Ihnen am besten gefällt. Beachten Sie jedoch, dass je einfacher, desto eleganter.

Lederschuheschwarz oder braun. Zusätzlich zu den klassischen Kleidungsmodellen können es sich um kurze Stiefel handeln.

Hochzeit

Ergänzungen

Como Ergänzungen, eine Lederuhr, die die gleiche Farbe wie die Schuhe oder Metallic hat. Ein weißes Taschentuch oder die gleiche Farbe wie die Krawatte in der Jackentasche verleiht einen Hauch von Unterscheidung.

Wenn Sie über die Hosenträger gehen, entscheiden Sie sich für Ein Gürtel, der auch die gleiche Farbe wie die Schuhe hat und sehr diskret und praktisch unsichtbar ist.

Das wichtigste: Sie sollten niemals besser zu einer Hochzeit gehen als der Bräutigam. Fragen Sie im Zweifelsfall, wie er angezogen sein wird.

Bildquellen: Javier Berenguer / Bodas.net


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.