So reinigen Sie eine Armbanduhr

So reinigen Sie eine Armbanduhr

Viele Armbanduhren sind Unikate, die von Zeit zu Zeit Wartung benötigen. Wenn Sie glauben, dass es an Helligkeit, Ton oder Farbe verloren hat, ist es vielleicht an der Zeit, dass Sie es wissen wie man eine armbanduhr reinigt Bei allem, was uns zur Verfügung steht, müssen wir bedenken, dass nicht jedes Produkt wirksam ist.

Wenn Ihre Idee ist, a zu verwenden spezielle Chemikalie für Metalle müssen wir sagen, beeilen Sie sich nicht, weil das Ergebnis können die glänzende Schicht beschädigen Ihrer Uhr Verwenden Sie am besten einige unserer kleinen Tutorials mit Produkten aus erster Hand.

Reinigung einer Edelstahlarmbanduhr

Für eine schnelle Reinigung ohne Einweichen können Sie verwenden ein weiches Mikrofasertuch. Wir werden sanft und für ein paar Minuten reiben, um alle zu entfernen Fingerabdrücke und einige Flecken. Wenn Sie mehr aus Ihrer Reinigung herausholen und ihr viel mehr Glanz verleihen möchten, können wir ein wenig hinzufügen Glasreiniger oder Mehrzweck. Obwohl es Ihnen seltsam erscheint, ist es ein großartiger Verbündeter, um Edelstahl sehr glänzend zu machen. Ein weiteres Produkt, das wir verwenden können, ist die Weißweinessig, da es desinfizierend ist und auch glänzt. Wir reiben jeden Bereich, den wir schmutzig sehen, und warten auf das Ergebnis.

So reinigen Sie eine Armbanduhr

Du kannst Natron, Essig oder Zahnpasta verwenden

Eine andere hausgemachte Art, diese Art von Metall zu reinigen, ist die Verwendung des Natriumbicarbonat. Dazu erhitzen wir ein wenig Wasser und geben ein paar Esslöffel in das Backpulver. Die Idee ist eine Paste erstellen mit dem wir alle Ecken der Uhr reiben werden. Um das Bikarbonat zu entfernen, verwenden wir a feuchtes Tuch in Wasser Um den gesamten Überschuss zu entfernen, lassen Sie nichts zurück, da es mit der Zeit ätzend sein könnte.

mit der Zahnpasta Wir können dasselbe tun und mit Hilfe eines Tuchs sanft reiben oder mit einer Zahnbürste. Die Bürste hilft dabei, in all diese Ecken und Winkel zu gelangen eingebetteten Schmutz anheben. Wir werden schließlich ein sauberes Tuch oder Baumwolle passieren, mit kreisenden Bewegungen zu verlassen Reinigen und polieren Sie die Oberfläche.

So reinigen Sie eine Armbanduhr

Tauchen Sie die Uhr für eine gründliche Reinigung ein

Das Ideal ist die Trennung Uhrenarmband, sodass beide Teile separat gereinigt werden. Viele Riemen sie müssen eingeweicht werden, je nach Schmutz, daher müssen sie von ihrem Mechanismus entfernt sein. Andererseits können einige Uhren in Wasser getaucht werden, da sie widerstandsfähig sind, wo Sie diese Reinigung durchführen können.

Die Flüssigkeit muss sein warmes Wasser mit einer kleinen Menge Seife oder halbweißer Essig. Wenn das Band aus Gummi ist, können wir es verwenden Alkohol. Wenn Sie die Gurte entfernen konnten, können Sie sie einige Zeit lang in einige dieser Flüssigkeiten tauchen Fünfzehn Minuten.

Verwandte Artikel:
Die besten Smartwatches

Kunststoffbänder für Smartwatches

Bei dieser Art von Uhr lässt sich das Gehäuse leicht vom Armband trennen. Dieser Schritt kann auch für Bänder aus anderen Metallarten verwendet werden. In diesem Fall bereiten wir eine kleine Schüssel mit vor heißes Wasser (nicht kochend) und wir werden einige werfen Tropfen Flüssigwaschmittel. Wir lassen es für ein paar unter Wasser Fünfzehn Minuten damit der Schmutz weicher wird. Dann können wir die Bereiche mit bürsten eine Zahnbürste, mit einem Tuch oder Wattestäbchen. Wir konzentrieren uns auf alle Bereiche mit Relief, in Ecken und Winkeln, Siebdruckbereichen und Rillen. Dann trocknen wir gut mit einem sauberen Tuch.

So reinigen Sie eine Armbanduhr

Ledergürtel

Lederriemen können auch mit Hilfe von gereinigt werden Seifenlauge und ein weiches Tuch. Wir werden eine Seife mit einem neutralen PH-Wert gießen und sie mit kreisenden Bewegungen auf das Band auftragen. Zum Schluss entfernen wir die überschüssige Seife mit etwas Wasser und trocknen im Freien zu Ende.

Gehäusereinigung ansehen

Dieses Stück kann wasserdicht sein oder nicht. Ihr Kontakt mit Wasser wird jedoch so weit wie möglich minimiert, falls Maßnahmen ergriffen werden müssen. Wir werden Seifenwasser verwenden eine Zahnbürste mit weichen Borsten. Wir reiben alle Teile mit Kreisbewegungen und einen Einfall in alle rauen Teile machen, mit Falten in einigen Steineinlagen, falls vorhanden. Mit Hilfe eines Wattestäbchens können Sie einige dieser Teile auch reinigen und fertigstellen Isopropylalkohol oder dieselbe Seifenlauge.

Zum Schluss lassen wir die Uhr trocknen. mit einem weichen Tuch Wir werden alle Teile reiben und Ecken und Ritzen, um alle überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Dann können wir es auf einem Handtuch trocknen lassen, damit die gesamte Feuchtigkeit entfernt wird.

So reinigen Sie eine Armbanduhr

Wie oft sollten wir eine Uhr reinigen?

Ser beginnt erneut mit einer gründlichen Reinigung einmal im Monat oder nach mehreren Monaten. Ja, Sie können die Riemen jeden Tag mit einem kleinen Tuch reinigen, um den Schmutz während des Tages zu entfernen.

Es gibt teure Uhren und es sind Unikate. Als Empfehlung empfehlen wir, diese Art von Uhr zu einem Fachmann oder Uhrmacher zu bringen, damit er Sie beraten kann, wie sie gereinigt werden kann oder ob eine Reinigung oder Restaurierung möglich ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)