So wählen Sie ein Mobiltelefon

Wenn wir ein neues Handy kaufen, müssen wir nicht nur den Preis und das Modell betrachten. Es gibt viele Variablen, die dafür sorgen, dass unser Mobiltelefon gut funktioniert und garantiert, dass es kurz-, mittel- und langfristig unsere Bedürfnisse abdeckt. Wir können sagen, dass Android der Marktführer für Betriebssysteme in allen aktiven Telefonen der Welt ist. Da es sich um ein System handelt, an das sich jeder Hersteller halten kann, gibt es Tausende und Abertausende von Android-Handymodellen auf dem Markt. Da die Auswahl eines Mobiltelefons nicht einfach ist, werden wir hier erklären wie man ein Handy wählt.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie ein Mobiltelefon auswählen, um keine Fehler zu machen, ist dies Ihr Beitrag.

Betriebssystem und Stromversorgung

So wählen Sie ein Mobiltelefon

Um zu wissen, wie man ein Mobiltelefon auswählt, das unseren Bedürfnissen und Vorlieben entspricht, müssen wir über das Datenblatt hinausblicken. Sie müssen wissen, wie Sie durch ein Meer von Terminals navigieren, die zwar identisch erscheinen, aber unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Ob wir wollen oder nicht, wenn wir nichts über mobile Technologie wissen, Es ist am besten, zu jemandem zu gehen, der es weiß.

Es gibt viele wichtige Punkte, wenn es darum geht, ein für uns geeignetes Mobiltelefon auszuwählen. Wir werden zunächst das Betriebssystem und die Leistung des Mobiltelefons beschreiben.

Es wird angenommen, dass wir kein leistungsstarkes Handy brauchen. Es reicht aus, nur Anwendungen wie WhatsApp, E-Mail und Anrufe zu erstellen. Obwohl es scheint, dass wir keine Macht brauchen, ist es eines der Schlüsselelemente. Die Leistung eines Mobiltelefons wird vom Prozessor beschrieben. Dies ist eine der Grundpfeiler bei der Bestimmung der Leistung unseres Mobiltelefons in den folgenden Jahren. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir nach einem Mobiltelefon suchen, das mindestens mehrere Jahre hält.

Die allgemeine Empfehlung ist auf jene Handys zu wetten, die einen ziemlich leistungsfähigen Prozessor haben Dadurch kann es langfristig weiterhin ordnungsgemäß funktionieren. Beachten Sie, dass Anwendungen ständig aktualisiert werden und mehr Speicher und Ressourcen auf dem Telefon belegen. Daher benötigen wir einen Prozessor, der all diesen Updates standhält und weiterhin reibungslos funktioniert.

So wählen Sie ein Mobiltelefon: Bedeutung des Arbeitsspeichers

So wählen Sie ein modernes Mobiltelefon

Wenn wir über Leistung sprechen, beziehen wir uns auch auf die Kapazität des RAM-Speichers. Dies ist eines der kritischen Elemente bei der Bestimmung der Leistung eines Geräts. Obwohl es Leute gibt, die denken, dass zwischen 2 und 3 GB RAM ausreichen, ist dies nicht der Fall. Mobiltelefone mit 8 GB RAM werden zu Standard-High-End-Modellen, und die mittlere Reichweite wird bei Mobiltelefonen mit 4 bis 6 GB vorherrschen.

Wenn wir möchten, dass unser Mobiltelefon würdevoll altert, ist es praktisch, ein Mobiltelefon mit einem guten RAM-Speicher zu wählen. Wenn wir Modelle mit viel RAM auswählen, können wir innerhalb weniger Jahre eine Leistung erzielen oder diese durchaus akzeptieren. Sie müssen auch die Technologie dieses Speichers kennen. Derzeit wird der DDR4-Standard auch im mittleren Bereich verwendet. Daher ist es praktisch, DDR3 zu vermeiden, wenn wir nach einem etwas günstigeren Mobiltelefon suchen.

UFS-Technologie und Updates

Die UFS-Technologie wird oft vergessen, und die Hersteller beginnen, diese Art von Speicher in Geräte der Mittelklasse zu integrieren. Sie sind viel schneller als die, die wir vor einigen Jahren gezählt haben. Dank dieses Sprunges in der Lese- und Schreibgeschwindigkeit der UFS-Technologie haben wir einen unterschiedlichen Faktor, wenn es darum geht, zu wissen, wie man ein Mobiltelefon auswählt.

Obwohl wir dies nicht möchten, sind Updates sehr wichtig. Es ist normal, dass die Updates für einige Benutzer eher ein Ärgernis als eine Güte sind. Fast alle Updates verfügen jedoch über wichtige Verbesserungen, um die Leistung und Sicherheit des Terminals zu erhöhen. Diese Updates sind das einzige Element, das uns dabei hilft, dass unser Handy besser funktioniert als beim Kauf.

Da unser Mobiltelefon mit Hardware auf den Markt kommt, die nicht geändert werden kann, kann sich die Leistung nur mit der Zeit verbessern. ist durch Updates zu korrigieren. Wenn bei unserem Mobiltelefon ein Problem auftritt, kann die Kamera ebenfalls verbessert werden, oder wenn Nachrichten von einigen Anwendungen vorliegen, wird dies alles mit den Updates angewendet.

Batterie und Kamera

Der Akku ist einer der grundlegenden Faktoren, wenn es darum geht, ein Mobiltelefon auszuwählen. Und der Energieverbrauch hängt von vielen Faktoren ab. Die Art der Ansicht, mit der wir verbunden sind, der Bildschirm und die Art des Bildschirms, der Prozessor, das ROM des Herstellers, die von uns verwendeten Anwendungen usw. Es gibt jedoch eine Grundregel, die für fast alle neuen Mobiltelefone gilt. Es ist besser, keine Modelle mit weniger als 3000 mAh Batterie zu wählen.

Diese Handys halten nicht lange und sind ständig an das Stromnetz angeschlossen, um sie aufzuladen. Es ist nicht ratsam, einen Mobiltelefontyp mit weniger als 3300 mAh Akku zu wählen. Verwechseln Sie nicht die kurzfristige Konformität. Wenn eine Batterie einen Tag hält, an dem wir sie kaufen, wird sie nach einigen Jahren am Nachmittag leer. Je mehr Milliampere Sie von Anfang an haben, desto besser.

Andere Leute sind beim Kauf eines Mobiltelefons von den Megapixeln der Kamera besessen. Sie müssen nicht darüber besessen sein. Die besten Terminals in Bezug auf die Kameraleistung sind das iPhone XR und Google Pixel 3. Es gibt einige 48-Megapixel-Sensoren, die ein interessantes Angebot sind um mehr Licht und bessere Qualität zu erhalten. Wir müssen uns auch nicht für ein High-End-Handy entscheiden, um gute Kameras zu finden.

So wählen Sie ein Mobiltelefon: Budget

Schließlich sollten wir auch unser Budget nicht ausschließen. Es wird empfohlen, auf die Mobiltelefone zu setzen, die wir kaufen können und die in unserer Reichweite sind, wobei alle von uns analysierten Merkmale zu berücksichtigen sind. Wenn es ein 170-Euro-Handy mit viel besseren Funktionen als ein 150-Euro-Handy gibt, ist es am besten, das teuerste zu wählen. Langfristig können uns diese 20 Euro Differenz sehr helfen.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Auswahl eines Mobiltelefons erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.