Weiche Ernährung bei Gastroenteritis

Kartoffelpüree

Wissen Sie, woraus eine weiche Diät gegen Gastroenteritis besteht? Da es sehr häufig ist, Es ist gut für alle, zu wissen, wie sie ihre Ernährung bei Gastroenteritis konzentrieren können um zu verhindern, dass sich die Situation verschlechtert, und um sich schneller zu erholen.

Kennen Sie die Symptome der Gastroenteritis, was ist eine weiche Ernährung und vor allem Welche Lebensmittel sind erlaubt und welche sind am besten zu vermeiden, wenn Sie an dieser Infektion leiden.

Symptome einer Gastroenteritis

Magen

Gastroenteritis führt zu Entzündungen des Magens und des Darms. Das kann Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall verursachen, Kopfschmerzen und Fieber. Die Symptome verschwinden normalerweise innerhalb einer Woche. Wenn nicht, vereinbaren Sie so bald wie möglich einen Termin mit Ihrem Arzt. Sie sollten jedoch ruhig sein, da es sich um eine milde Krankheit handelt.

Warum haben wir Gastroenteritis? Es gibt keine einzige Ursache, aber Es gibt eine Reihe von Ursachen, darunter Bakterien, Viren, Parasiten und bestimmte Lebensmittel. Stress kann auch zu Gastroenteritis führen.

Was ist eine weiche Diät?

Schüssel weißer Reis

Eine sanfte Ernährung kann die Symptome einer Gastroenteritis lindern und dem Körper helfen, die Nahrung besser zu halten. Eine weiche Ernährung zeichnet sich durch eine geringe Ballaststoffaufnahme aus. Wie der Name schon sagt, geht es auch darum, weiche Lebensmittel zu essen. Später werden wir sehen, was diese Lebensmittel sind und welche empfohlen werden, um zu vermeiden.

Weiche Diäten werden in Situationen angewendet, in denen es notwendig ist, die Arbeitsbelastung des Verdauungssystems zu verringern. Gastroenteritis ist eine dieser Situationen, die die Annahme einer milden Diät erfordert. Es hilft aber auch bei der Behandlung anderer Krankheiten, einschließlich Reizdarmsyndrom und Divertikulitis.

Verwandte Artikel:
Mittelmeer-Diät

Diese Art der Annäherung an das Essen ist nicht für immer, aber sollte vorübergehend angewendet werden, bis das Verdauungssystem wieder normal funktioniert. Es ist nicht ratsam, es länger als nötig aufzubewahren, da es nicht alle Nährstoffe enthält, die der Körper zur Erfüllung seiner Funktionen benötigt. Ihr Arzt wird Sie wissen lassen, wann Sie zu Ihrer normalen Ernährung zurückkehren können. Im Allgemeinen wird die weiche Diät für Gastroenteritis nur für einige Tage beibehalten.

Schließlich Es ist ratsam, die Soft-Rest-Diät zu begleiten. Wie bei anderen Prozessen wird Ihr Körper die Fähigkeit zu schätzen wissen, sich ausschließlich auf die Genesung zu konzentrieren.

Lebensmittel in einer milden Diät für Gastroenteritis erlaubt

Bananen

Entwerfen Sie einen Ernährungsplan für ein paar Tage, um Gastroenteritis zu überwinden? Fügen Sie die folgenden Lebensmittel hinzu, um sicherzustellen, dass Sie genügend Flüssigkeiten, Kalorien, essentielle Mineralien und andere Nährstoffe erhalten, die Ihr Körper benötigt sowohl um stark zu bleiben als auch um sich zu erholen.

  • Säfte (Apfel und Traube sind ausgezeichnete Optionen)
  • Fruchtpürees
  • Reis
  • Gekochte Kartoffeln)
  • Hartgekochtes Ei)
  • Weißbrot
  • Bananen
  • Avocado
  • Infusionen (ohne Koffein): Betrachten Sie Pfefferminze, eine Infusion, die neben dem Nachfüllen von Flüssigkeiten auch Übelkeit lindern kann. Ingwer ist auch eine gute Zutat für weiche Diät-Tees.
  • Frischkäse
  • Kartoffelpüree
  • Crackers
  • Huhn und Pute ohne Haut (Wette auf gesunde Kochmethoden)
  • Hühnerbrühe: Verhindert Austrocknung und füllt Elektrolyte auf, die durch Durchfall und Erbrechen verloren gehen.
  • Sportgetränke

Wenn Ihr Körper Anzeichen dafür zeigt, dass er nicht für die festen Lebensmittel auf der Liste bereit ist, konzentrieren Sie sich bis zu diesem Zeitpunkt ausschließlich auf Flüssigkeiten. Wie für die Feststoffe auf der Liste, Die weiche Ernährung zeichnet sich nicht durch eine sehr abwechslungsreiche Ernährung aus. Wenn Sie jedoch einige davon hinzufügen, erhalten Sie appetitliche Gerichte zum Frühstück, Mittag- und Abendessen. Und denken Sie daran, dass es nur vorübergehend ist. In wenigen Tagen können Sie zu Ihren Lieblingsspeisen zurückkehren.

Bleiben Sie hydratisiert

Wasserglas

Wenn Sie Gastroenteritis haben, steigt das Risiko einer Dehydration, weil Der Körper verliert durch Durchfall und Erbrechen zu viel Flüssigkeit. Dehydration kann die Situation verschlimmern, daher ist das Trinken von Wasser und anderen Flüssigkeiten aus der obigen Liste bei milden Diäten mit Gastroenteritis unerlässlich. Es ist notwendig, die verlorenen Flüssigkeiten zu ersetzen.

Extremer Durst, dunkler Urin, Müdigkeit und Verwirrung gehören zu den Anzeichen von Dehydration. Wenn Ihr Körper während einer Gastroenteritis eines dieser Anzeichen zeigt, gehen Sie sofort zur Hydratation. Betrachten Sie ein Sportgetränk, eine Suppe oder einen Saft ... niemals Kaffee oder alkoholische Getränke oder Milch.

Essen nicht erlaubt

Gegrillte Würstchen

Es ist auch sehr wichtig zu wissen, welche Lebensmittel bei Gastroenteritis nicht in einer weichen Diät enthalten sind Wenn Sie einen Ernährungsplan entwerfen, der Ihnen hilft, sich so schnell wie möglich zu erholen.

Es ist ratsam, Lebensmittel zu vermeiden, die reich an Zucker und Fetten sowie Koffein, Alkohol und Milchprodukten sind. Sie können sie wieder zu Ihrer Ernährung hinzufügen, wenn Sie sich besser fühlen. Schauen wir uns die Lebensmittel an, die bei Gastroenteritis nicht in eine milde Diät aufgenommen werden sollten, da sie dazu führen können, dass Sie sich schlechter fühlen:

  • Milch (und andere Milchprodukte)
  • Vollkornbrote
  • Rohes Gemüse
  • Hülsenfrüchte und Nüsse
  • Brauner Reis
  • Beeren (Blaubeeren, Himbeeren, Brombeeren ...)
  • Vollkornprodukte
  • Kohlensäurehaltige Getränke
  • Kaffee (und andere koffeinhaltige Getränke)
  • Bier, Wein und andere alkoholische Getränke
  • Würziges Essen
  • Krapfen

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)