Rückblick auf MFSHOW Men, drei Tage Herrenmode

Nach drei intensiven Tagen mit Herrenbekleidung haben die MFSHOW Men gestern ihren Verschluss angezogen und damit den ersten Laufsteg für professionelle Herrenbekleidung beendet. Aber ... Was wurde auf diesem Laufsteg gesehen?

Während Am 15., 16. und 17. Juli war Mode der Protagonist im Conde Duque Cultural Center und im Kostümmuseum.
Die MFSHOW Men starteten am Montag 15 Juli mit Soloio, Mirto und Emidio Tucci Black, fuhr der fort 16. Juli mit García Madrid, El Ganso, Eduardo Rivera und Tenkeyund beendete die 17. Juli mit Adnan, Lander Urquijo, Martin Waschbär und Hominem.

Heute geben wir Ihnen eine kurze Zusammenfassung dessen, was auf diesem ersten Laufsteg für professionelle Herrenmode passiert ist.

Die spanische Firma SOLOIO hat sich auf Accessoires und Herrenbekleidung aus italienischer Seide spezialisiert zeigte seine neue Kollektion "Nuovo Gentiluomo" wo er das Bild eines modernen Dandy vorschlug, gewagt und wer Farbe mag, mischt Drucke wie Blumen, Streifen und Plaidund vor allem mit Texturen zu spielen, bei denen Seiden-, Baumwoll-, Esparto-, Leder- und Leinenkleider zu sehen waren.
Die Firma präsentierte auch ein Muss für diesen Sommer, ihre handgefertigten Espadrilles.

Myrte

Mirto, eine der klassischsten Marken in der Herrenmode, trat auf die MFSHOW Men, um eine zu präsentieren Balance zwischen klassischer Schneiderei mit moderneren Drucken und Schnitten. Sein Hauptprotagonist war Hemd, das in leuchtenden Farben wie Rot, Blau und Streifenmustern in Farben wie Türkis, Kaugummirosa oder gestreiftem Lachs erhältlich ist.
Mit Ernsthaftigkeit präsentierte Mirto auch eine Kollektion bestehend aus einem passenden Hemd und Boxershorts sowie einem weiteren Poloshirt mit Krawatten und Fliegen, um mit Jackengurten und gestreiften Matratzenpyjamas zu enden.

Emidio tucci

Die Firma El Corte Inglés setzte ihre stärkste Wette auf ihre Leinen- und Baumwollanzüge in Tönen wie Erde, Ocker, kombiniert mit Sandalen und Esparto Espadrilles.
Emidio Tucci hat sich einem "eleganten und trendigen" Mann verschrieben und in seinen Anzügen sind die engen, leichten und vor allem bequemen Linien für den nächsten Frühling-Sommer 2014 die herausragendsten sehr nautische Farben, wie Aquablau, Königsblau und Marine, wird neben Perlgrau und Off White vorhanden sein.

Garcia Madrid

Dieciséis ist der Name der Sammlung von García Madrid für seine Sammlung im kommenden Frühjahr-Sommer 2104. Nächstes Jahr werden wir in der Unterschrift sehen können saubere Schnitte von Jacken und Hosen mit Aufdrucken auf Hemden, um einen Unterschied in Farben wie Blau, Weiß, Grün, Sand und blassrosa zu machen.
Die Hose wird im nächsten Sommer viel schmaler und kürzer und zeigt die Socke. Bedruckte Hemden und eine gewagte Kombination aus Jacke und Shorts für die schicksten Tage.



Die Gans

Mit seinem eigenen Label trat El Ganso mit einer eigenen Identität auf dem Laufsteg der MFSHOW Men auf. Im Allgemeinen a alternative Sammlung mit Konnotationen einer elitären englischen Schule, in der Farbe der absolute Protagonist war, unter denen apfelgrün und meerblau auffielen.

Jacken mit Ellbogenflicken, aufgerollten Hosen, karierten und gestreiften Hemden, Poloshirts, Trenchcoats, Anzügen und Sweatshirts sind einige von El Gansos Vorschlägen für den nächsten Frühling Sommer 2014. Als Neuheit, Leinen, in gestreiften und amerikanischen Hemden, zweifellos die sportlichen, sein Markenzeichen, das während der Parade nicht aufgehört hat zu glänzen, zusammen mit seinen Rucksäcken, karierten Krawatten und Socken.


Eduardo Rivera

Er vergaß seine britische Note nicht und präsentierte eine Sammlung von Anzügen, die er technologisch nannte, da sie nicht gebügelt werden müssen und keine Falten bilden. Einige verschiedene Anzüge und in den auffälligsten Tönen wie die Fluorgelb oder Magentaund durch die klassischsten wie Schwarz oder Marineblau gehen.
Mit seiner Kollektion möchte er, dass Männer sich bequem kleiden und gleichzeitig elegant sind.


Tenkey

Tenkey beendete den zweiten Tag der MFSHOW Men mit einer Sammlung von klassischer Schnitt und mit einem Facelifting. Am Morgen mit einem sehr sportlichen Look und am Nachmittag mit einem böhmischen und intellektuellen Touch.

Adnan

Der dritte und letzte Tag der Landebahn der MFSHOW Men begann mit Adnan, der auf eine ganze Wette setzte Fehlgenerierung von Kleidungsstücken für den nächsten Frühling Sommer 2014 wo die Djellaba ihr herausragendes Stück ist.
In seiner Kollektion finden wir Leinwände, Djellaba und Jacken im reinsten Sahara-Stil mit Bermudas.

Adnan

adnan1

Lander Urquijo

Inspiriert von der FantasieDie Firma verwandelte Hemdstoffe in Blazer, Plaid in Farben und Muster. Zu seinen Highlights zählt der Nadelstreifenanzug, aber es ist nicht der typische Anzug mit vertikalen, sondern horizontalen Streifen, zusammen mit dem Tarnmuster auf Hosen, Jacken und Hemden.

Martin Waschbär

Der farbloseste Vorschlag, wo Schwarz und Weiß beeinflusst vom abstrakten Impressionismuswaren die Protagonisten des Laufstegs.

Hominem

Die Linie der jungen Männer von El Corte Inglés präsentiert eine sehr aktuelle Kollektion für den nächsten Frühling Sommer 2014 mit Sehr bequeme, vielseitige und absolut kombinierbare Kleidungsstücke. In seinen Farben finden wir Grün, Blau, Orangen und Senf in all seinen Nuancen, die mit Drucken koexistieren.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.