Körpertypen der Männer

Körper des Menschen

Identifizieren Sie Ihre unter den verschiedenen männlichen Körpertypen wird Ihnen helfen, schmeichelhaftere Looks zu formen. Und um sich gut anzuziehen, reicht es nicht aus, stilvolle Kleidung zu kaufen. Sie müssen auch sicherstellen, dass es gut für Sie aussieht.

Es ist durchaus möglich, dass Sie sich von keinem von ihnen vollständig vertreten fühlen. Und es ist so, dass Körper normalerweise nicht nur eine Sache sind, sondern mehrere Eigenschaften kombinieren. In diesem Fall zögern Sie nicht Nehmen Sie den Rat, der Sie am meisten interessiert, von verschiedenen Körpertypen.

Hoch

Jeff Goldblum in Tribeca

Große Männer können zu schlaksig erscheinen, wenn sie sich für die falsche Kleidung entscheiden. Wie vermeide ich das? Stellen Sie eine klare Trennung zwischen Ober- und Unterkörper her, wenn möglich. Oberteile, die die Taille definieren, wie z. B. eine taillierte Jacke oder eine andere Art von Jacke, helfen Ihnen dabei, die vertikale Linie Ihrer Silhouette zu unterbrechen. Gürtel sind auch ein sehr gültiger Trick.

auch Es wird als gute Idee angesehen, keine schmalen oder hoch taillierten Hosen zu tragen. Diese Hosenschnitte betonen die Länge der Beine noch mehr, was zu Missverhältnissen führt. Im Gegensatz dazu sind Hosen, die einen Teil des Knöchels freilegen, für große Männer schmeichelhaft.

Bajo

Oscar Isaac bei der Premiere von 'X-Men'

Tragen Sie etwas kürzere Ärmel und Beine als normal Es wird Ihnen helfen, Ihre Silhouette zu verlängern oder zumindest diesen Effekt zu erzielen. Und es ist so, dass die Stoffbeutel in Armen und Beinen sehr schmeichelhaft sein können, wenn Sie nicht sehr groß sind. Es geht nicht darum, die Hose in Shorts zu verwandeln, sondern um eine subtile Verkürzung. Beachten Sie diesen Tipp besonders beim Einkauf eines Anzugs.

Holen Sie sich hoch taillierte Hosen, damit Ihre Beine länger erscheinen, aber Vermeiden Sie es, die Taille zu stark zu markieren. Da es darum geht, eine gerade Linie mit möglichst geringen Unterbrechungen zu zeichnen, ist es eine hervorragende Idee, Kleidungsstücke derselben Farbe durch monochromatisches oder tonales Aussehen zu kombinieren.

Muskulös

Daniel Craig bei der 'Spectre'-Premiere

Wenn Sie im Fitnessstudio Fortschritte gemacht haben, haben Sie möglicherweise festgestellt, dass im Allgemeinen alle Kleidungsstücke besser zu Ihnen passen. Die Vergrößerung der Muskeln ist eine mehr als faire Belohnung im Austausch für die Tonnen Schweiß, die notwendig waren, um dies zu erreichen. Auch von allen männlichen Körpertypen ist dies diejenige, die am besten zum aktuellen Schönheitskanon passt.

Wenn Ihr Körper dank des Fitnessraums gut definiert ist, müssen Sie beim Anziehen nichts Besonderes tun. Getönte Körper fallen von selbst auf. Vermeiden Sie es, in die Falle zu fallen, wenn Sie zu enge Kleidung tragenda es tendenziell nachteilig ist. In vielen Fällen ist eine größere Größe besser. Eine andere Strategie besteht darin, sich für Stoffe zu entscheiden, die sich anpassen, anstatt den Eindruck zu erwecken, dass sie von einem Moment zum nächsten explodieren.

Wenn Sie nicht vergessen haben, auch Ihre Beine zu trainieren, sind Ihre Muskeln gut proportioniert. Die Oberseite fällt jedoch tendenziell mehr auf als die Unterseite. Es ist eine sogenannte Raute oder ein umgekehrter Dreieckskörper.. Aus diesem Grund ist es notwendig, ein Gleichgewicht zu finden und Kleidungsstücke zu vermeiden, die den Oberkörper noch weiter verbreitern, einschließlich Zweireiherjacken. Das Kombinieren von dunklen Oberteilen mit helleren Hosen ist auch eine gute Idee, damit Sie verhältnismäßig aussehen. Zum Beispiel schwarze Jacke mit mittelblauen Jeans.

Dünn

Timothée Chalamet im unabhängigen Geist

Wenn dies Ihr Körpertyp ist, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihre Kleidung zu groß für Sie ist. Sie werden mit übergroßen Kleidungsstücken sehr beliebt aussehen (oder direkt ein oder zwei Größen über Ihrer), besonders wenn Sie einen langen Hals und Gliedmaßen haben. Und das macht das Einkaufen viel einfacher.

Wenn Sie jedoch ein Ektomorph sind (der Name, unter dem dieser Körpertyp auch bekannt ist), ist es nicht erforderlich, ständig Übergrößen zu tragen. Slim Fit Anzüge und Pullover können genauso schmeichelhaft seinBesonders zweireihige Anzugjacken sowie horizontale und gestreifte Strickpullover.

Schlanke Männer eignen sich gut für alle Arten von Hosen, auch für dünne. Jedoch, Wenn Sie schlanke Beine haben, können Sie ihnen mit lockereren Hosen etwas Form geben. Und das alles von Slim Fit-Hosen bis zu Plissee-Hosen.

Übergröße

James Corden

Mit einem Körperform, die normalerweise oval oder dreieckig istÜbergrößen müssen mit der Größe ihrer Kleidung sehr genau sein, besonders oben. Die Kleidung muss nicht nahe am Körper, sondern nicht zu weit von der Haut entfernt sein. Wenn Sie einen Mittelpunkt zwischen den beiden Extremen finden, sieht Ihr Körper angemessener aus.

Auch wenn Sie es offen tragen Es ist wünschenswert, dass die Jacken nicht das Gefühl haben, nicht geschlossen werden zu können. Dieser Aspekt wird bei Anzugjacken immer wichtiger. Diese sollten geknöpft werden können, ohne den Bauchbereich zu eng zu machen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie ein großer Mann sind Sie sollten die Stilisierungskraft von Schwarz und allen dunklen Farben im Allgemeinen nicht verpassen. Sie sollten auch nicht davon besessen sein, aber Sie sollten seine Vorteile berücksichtigen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.