Protokoll und Etikett (I)

Wir beginnen mit einer Reihe von Artikeln, in denen ich mit Ihnen sprechen werde des Protokolls in der Umkleidekabine der Männer. Derzeit wird der Brief nicht befolgt, außer bei formelleren Anlässen oder in denen die Kleiderordnung festgelegt ist. Wenn wir zu einer Veranstaltung eingeladen werden, bei der das Etikett nicht auf der Einladung angegeben ist, müssen wir drei berücksichtigen Schlüsseldaten: Zeit, Ort und Art des Ereignisses.

Allgemein Der Anzug ist ein Kleidungsstück, das die meisten Gelegenheiten abdeckt in der Umkleidekabine der Männer. Farben dunkel gelten als eleganter als klare, und letztere sind in der Regel für Veranstaltungen im Frühjahr oder Sommer gedacht. Es muss mit einer Krawatte getragen werden und die Weste ist optional.

Wenn wir über männliche Smoking sprechen, finden wir Folgendes:

  • Morgenmantel, Wird bei Vormittags- oder Nachmittagsveranstaltungen verwendetbis ungefähr 6 oder 8.
  • SmokingIst ein Partyanzug, keine Zeremonie, verwendet in Abendveranstaltungen, ab 6 und 8 Uhr nachmittags.
  • Schwänze, Männeranzug maximales Etikett. Benutzt in Veranstaltungen in der Nacht und drinnen.

Das männliche Etikett regelt das weibliche und die Beziehung zwischen den beiden ist wie folgt:

  • Der dunkle Anzug ist mit dem weiblichen Kurzanzug verbunden
  • Der Morgenanzug mit dem kurzen Anzug oder Cocktailkleid
  • Der Smoking mit Cocktailkleid oder langem Anzug
  • Frax zwingend langer weiblicher Anzug

Im Zweifelsfall ein Ratschlag in Sachen Etikette lieber vorsichtig als übertrieben.

In den folgenden Artikeln werden wir uns eingehend mit jedem Smoking befassen und die Teile beschreiben, aus denen es besteht, sowie die Situationen, in denen seine Verwendung empfohlen wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.