Fettige Kopfhaut bei Männern

Fettige Kopfhaut bei Männern

Es ist leicht zu erkennen, wenn fettiges Haar aufgrund von a so fettig aussieht Ungleichgewicht der Kopfhaut. Bei Männern kann die Kopfhaut aufgrund eines hohen Testosteronspiegels anfälliger für Fettigkeit sein.

Eine fettige Kopfhaut zu haben ist gleichbedeutend mit einer weniger widerstandsfähiges Haar und das kann mit Farbstoffen, chemischen Behandlungen, Hitze usw. beschuldigt werden. Aus diesem Grund neigen Männer eher zu einer Behandlung und sind nicht so eifrig gegenüber Farbstoffen wie Frauen.

Identifizieren Sie das Problem einer fettigen Kopfhaut

Das Problem genau zu bestimmen ist für manche Menschen manchmal nicht einfach. Sie benötigen einige Schlüssel, um zu dem Schluss kommen zu können, dass Sie darunter leiden fettiges Haar. Das ölige Aussehen ist gleichbedeutend damit, dass Sie unter einem Problem in der fettige Kopfhaut.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Finger von den Wurzeln bis zu den Spitzen ölig aussehen und auch nach dem Waschen, müssen Sie feststellen, dass Sie ein solches Problem haben.

Die Haare sehen nass aus und gerade, gequetscht und ohne Volumen. Außerdem sieht es leblos aus und riecht sogar schlecht. In einigen Fällen ist sogar Schuppen vorhanden.

Fettige Kopfhaut bei Männern

Was kann dieses Ungleichgewicht verursachen?

Es kann sein, dass es ein Ungleichgewicht aufgrund einer Zunahme der gibt Testosteron im Körper. Faktoren, die Stress oder eine schlechte Ernährung einschließen können, einschließlich fettreicher Lebensmittel.

Es kann an a liegen schlechte Hygiene, aber in anderen Fällen kann es aufgrund von a auftreten übermäßige Hygiene und er wäscht sich häufig die Haare. Für diese Art von fettigem Haar ist es zunächst wichtig, ein spezielles Shampoo zu verwenden.

Pflege und Beratung für fettiges Haar

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, dass dies nicht erforderlich ist Haare jeden Tag waschen. Beste Empfehlung Es ist ein Tag des Waschens und zwei oder drei, die sich nicht waschen. Sie müssen Ihr Haar nicht an so viel Waschen gewöhnen, da sich die Kopfhaut daran gewöhnt, viel mehr Talg abzuscheiden.

Wenn Sie immer noch nicht an fettigem Haar leiden, können Sie es mit einem Haarpflegemittel pflegen spezielles Shampoo für den täglichen Gebrauch, damit Ihre Kopfhaut nicht beschädigt wird. Es gibt Männer, die aufgrund der Umstände ihres täglichen Lebens oder ihrer Arbeit ihre Haare waschen müssen, und deshalb müssen sie sich mit dieser Art von Shampoo darum kümmern.

Wenn es darum geht, Ihre Haare zu waschen, müssen Sie Shampoo zweimal auftragen zusammen mit zwei Spülungen. Es ist besser, eine Wäsche zu machen und dann eine andere mit ihren jeweiligen Massagen auf der Kopfhaut, damit wir sicherstellen, dass die Fettreste im Haar vollständig beseitigt sind.

Wir können berücksichtigen, dass das Shampoo muss Seien Sie spezifisch für fettiges Haar und das Wasser ist besser temperiert als nicht übermäßig heiß. Eine sanfte, aber nicht übermäßige Massage wird durchgeführt und trocknet sanft, wobei der Kopf so geneigt ist, dass er Volumen annimmt und das Wiegen länger dauert.

Die am meisten empfohlenen Shampoos sind die mit Reinigungseigenschaften oder sogenannte "Tenside". Sie helfen viel besser, Fett und Schmutz mit der Kombination von Wasser zu entfernen, und Sie können eine Kopfhaut viel bemerken erfrischender.

Shampoos für fettiges Haar

Dies ist der Fall beim erfrischenden Shampoo für fettiges Haar, das seine Anti-Haarausfall-Effekte kombiniert. Ein weiteres Produkt, das schon lange auf dem Markt ist, stammt aus dem H & S-Sortiment, das sich perfekt gegen Schuppen eignet. In diesem Fall haben sie jedoch Eigenschaften, die fettiges Haar verhindern und einen erfrischenden Zitronenduft aufweisen. Weitere Produkte, die wir finden können, stammen von der Marke Nuggela & Sule, zu einem höheren Preis, aber mit einem viel professionelleren Finish. Darüber hinaus kombiniert es seine Wirkung mit einer Behandlung gegen Haarausfall.

Natürliche Heilmittel und andere Tipps für fettiges Haar

Fettige Haarprodukte

Das erste von links ist ein Gel für fettiges Haar, das zweite ist ein Mattierungspulver für fettiges Haar und das dritte ist ein Aloe Vera Gel.

Es gibt Lebensmittel, die wir in unsere Ernährung aufnehmen können und die nützlich sind, um unsere Fettsekretion in Schach zu halten. Spinat, Karotten, Milch, einige Früchte, Eier und Käse sind Lebensmittel reich an Vitamin A. Was für Ihre Kopfhaut nicht gut läuft, ist zu viel Kaffee und Alkohol.

Es gibt Infusionen, die sehr gut nach dem Waschen Ihrer Haare funktionieren, basierend auf Brennnessel oder grüne Bohnen. In diesem Fall muss die Infusion am Ende der Wäsche hinzugefügt und nicht gespült werden. Das Zitronensaft Es funktioniert auch sehr gut, es entfettet, riecht gut und reinigt das Haar, aber hier ist es notwendig, das Haar nach seiner Anwendung zu spülen. Aloe Vera Gel ist ein natürliches Heilmittel, das Sie als Maske auf Ihr Haar auftragen und anschließend ausspülen können.

Es ist ratsam Versuchen Sie nicht, die Haare zu stark zu berühren, da du viel mehr Dreck schleppst. Der Kamm sollte häufig gereinigt werden, um eine gute Hygiene zu gewährleisten. Bei der Verwendung von Produkten wird dies nicht empfohlen mit fettigen Fixierprodukten Wachstyp, sondern solche, die natürlich und spezifisch für fettiges Haar sind, mit einem matten Effekt. Du solltest besser behalten Haare mit Volumen und luftigEnges, luftloses Haar schwitzt viel mehr und verleiht ihm ein fettiges Aussehen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.