Mailands vier Trends für den Herbst 2018

Modehauptstädte versorgen uns weiterhin mit Trends für den Herbst 2018. Die Stadt, die sich jetzt für Herbst / Winter 2018-2019 auf Herrenmode aussprechen muss, ist Mailand.

Estas Sohn las Trends, die die renommierte italienische Industrie in die Welt gebracht hat von der Mailänder Modewoche:

Krawatten

Milan befürwortet die Rückgabe der Krawatte als wesentlichen Bestandteil der Herrenbekleidung. Breit (Marni), dünn (Prada) und sogar doppelt (Ermenegildo Zegna)… Italienische Häuser sind sehr für dieses Accessoire für den Herbst / Winter 2018-2019. Giorgio Armani seinerseits rundet damit sein makelloses professionelles Aussehen ab.

Bilder

Mit Genehmigung von MSGM und Pradas farbenfrohen Blumen- und Geometriedrucken, Die Bilder werden im Abschnitt der Muster auferlegt. Mit Versace gehören Fendi, Etro und Dsquared2 (verliebt in westliche Mode) zu den Hauptmotoren dieses Trends.

Utilitarismus

Jeans, Cargohosen, Overalls, raue Stiefel ... Wie in London, Die in Mailand präsentierten Sammlungen strahlen Utilitarismus und Männlichkeit aus.

Feste Turnschuhe

Milan begrüßt Maxisohlen (der Haupttrend bei Sportschuhen in diesem Jahr). Und das durch eine Vielzahl von Stilen, aber mit einem bemerkenswerte Vorliebe für saubere weiße Farbe.

Fotos: Vogue


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.