Ernie Davis

Ernie Davis war eine brillante Person für sein großes professionelles Talent in seinem Leben als amerikanischer Spieler in der Kategorie Running Back im American Football. Er konnte in seiner Kategorie als nicht weiterkommen sein Leben wurde zu einer tödlichen Krankheit gekürzt was zu einem vorzeitigen Tod führte.

Sein Leben ist seit seiner Kindheit in der Geschichte geprägt war der erste Afroamerikaner, der die Heisman Trophy gewann, was ein Vorher und Nachher kennzeichnete, als Profi für seine Hautfarbe anerkannt zu werden. Bisher wurde diese Kategorie nicht zugelassen, aber seine großen Gaben halfen später Rassenbarrieren werden im Sport in den Vereinigten Staaten durchbrochen.

Ernie Davis 'Kindheit

Ernie Davis hatte eine schwere Kindheit. Er wurde in New Salem-Buffington im Bundesstaat Pennsylvania geboren. Seine Eltern ließen sich einige Tage nach seiner Geburt scheiden und er konnte seinen Vater nicht kennen oder sich nicht daran erinnern, da er infolge eines Verkehrsunfalls starb.

Er musste von seinen Großeltern aufgezogen werden, So verbrachte er seine Kindheit in Unjontown, einem Viertel der unteren Klasse am Stadtrand von Pittsburgh. Als er 12 Jahre alt war, kehrte er zu seiner Mutter und seinem Stiefvater zurück und zog nach Elmira im New York County. Dort konnte er am öffentlichen Institut dieser Kleinstadt studieren.

Alli Er konnte im Sport anfangen und sich im American Football hervorheben. Er hob hervor, wie Running Back oder "Runner" und Bescheidenheit wichtige Auszeichnungen für seine Professionalität erhalten.

Dein Studium und Sport

Ernie begann seine College-Karriere 1958 in Syrakus nördlich von Elmira. Es war schwierig für ihn, eine Universität zu finden, die sein Studium finanzieren konnte. Sein akademisches Studium war ebenso wie seine sportlichen Leistungen einwandfrei konnte endlich mit einem Sportstipendium für schwarze Sportler aufgenommen werden und konnte sein Leben mit Sport unterstützen. Er war keine Person, die durch den Lebensstil, den er leben musste, verletzt wurde, also war er eine erfolgreiche Person.

Er begann seine Sportkarriere und hob hervor, wie man zurückläuft. Diese Position gibt ihm eine vorrangige Verantwortung in diesem Spiel, da er so viele Meter wie möglich laufen muss, um nach der Endzone zu suchen. Er war ein unaufhaltsamer Läufer und gewann bedeutende Auszeichnungen für seine Arbeit.

Als Juniorenspieler Stellen Sie den Rekord auf 7,8 Yards pro Push ein und er war der dritte Sieger in dem Land, in dem er in sechs von neun Spielen 100 Meter weit lief. Ihm wurde die Nummer 45 zugewiesen, eine Nummer, die zuvor auch von einem anderen schwarzen Spieler im Cleveland Browns-Team vergeben wurde.

Ernie Davis

In seinem zweiten Jahr als Spieler führte er sein Team in der Cotton Bowl, ein großes Spiel, das jährlich in Dallas stattfindet. Sie besiegten Texas, wo er zwei Touchdowns erzielte Anerkennung als die wertvollste Auszeichnung für den wertvollsten Spieler. Dies brachte ihr den Spitznamen "Elmira Express" ein.

Dank dieser Auszeichnung tEs gab eine rassistische Gegenreaktion, als er seinen Cotton Bowl-Sieg feierte. Er sollte wegen der Farbe seiner Haut beim Abendessen, das gefeiert werden musste, beiseite gelegt werden, deshalb boykottierte das Syracuse-Team das Ereignis.

Auszeichnungen erhalten

Erhielt die Heisman Trophy während der Cotton Bowl von 1961. Diese Auszeichnung wird an den besten amerikanischen College-Spieler vergeben und Ernie war die erste Person, die sie erhielt. Trotz der Auszeichnung musste er bei seiner Feier rassistische Proteste durchlaufen.

1962 platzierte ihn die National Soccer Organization der USA an erster Stelle in der Liste der besten Spieler. Ernie war 23 Jahre alt und Es war das erste Mal, dass ein Afroamerikaner diese Position erhielt. Mit diesem Pass wurde ihm die Disposition eingeräumt, an allen Mannschaften des Landes teilzunehmen.

Seine Sportkarriere

Das Jahrestreffen der NFL-Spielerauswahl wählte Ernie als seinen LieblingsspielerPlatz XNUMX auf der Liste, die für ein wettbewerbsfähiges Team ausgewählt werden soll.

Das Team Die Buffalo Bills der American Fooball League erwarben die Rechte an dem Spieler. obwohl Ernie seine Vorliebe für die NFL zeigte. Ernie Davis wurde Tage später an die Cleveland Browns gehandelt mit einem Vertrag im Wert von 200.000 USD für drei Jahre plus einer Prämie von 15.000 USD.

Er wurde zur Verfügung gestellt, um seine berufliche Laufbahn als großartiger Spieler zu beginnen, aber sein Leben wurde durch eine schwere Krankheit verlangsamt.

Ernie Davis

Tod

Ernie trainierte neben einer Kombination von College-Football-Sportstars. Ohne Vorwarnung verblasst und seine Trainer konnten sehen, dass sein Hals geschwollen war, also brachten sie ihn in die Notaufnahme. Akute hämokritische Leukämie wurde diagnostiziert und war offensichtlich irreversibel.

Davis kämpfte gegen die Krankheit wegen seiner großen Illusion Es sollte in der NFL debütieren. Am 16. Mai 1963 wurde er wegen Komplikationen aufgrund seiner Krankheit aufgenommen und starb zwei Tage später.

Nach seinem Tod Cleveland zog die Nummer 45 für seine großartige humanitäre Arbeit zurück und gegen Rassismus in den Vereinigten Staaten anerkannt. In 2008 Ein Film, der auf seinem Leben basiert, wurde unter dem Titel The Express veröffentlicht. Dank seiner Bemühungen und seines hohen Wertes für die persönliche Verbesserung.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.