Die teuersten Schuhe der Welt von Louis Vuitton

Dollar 10.000 (oder 7.350 Euro) genau das sind diese Schuhe der französischen Firma wert Louis Vuitton, es konnte kein anderer sein, der die luxuriöse Ehre zeigte, in seinem Katalog zu haben die teuersten Schuhe der Welt. Insbesondere sprechen wir über Richelieu Manhattan aus gewachstem Krokodilleder, gehört zur Frühjahr-Sommer-Kollektion der Marke.

Es ist das, was das Krokodil hat; Das ist teuer. Und wenn wir oben hinzufügen das Schmieren des Leders, die Nähte, die Perforationen und die handbemalte Ledersohle… Weil der Preis bis zu ziemlich unerschwinglichen Grenzen steigt und noch mehr, wenn wir die Louis Vuitton Rutheniumplatte an der Ferse anbringen.

Ich bevorzuge das Krokodil für andere Arten von diskreteren Accessoires, die Wahrheit ist, ich sehe es für Schuhe übermäßig exzentrisch (obwohl diese sind diskret genug für ein Krokodil). Wie auch immer, wenn es Ihnen übertrieben erscheint, mehr als eine Million der alten Peseten für diese Schuhe zu bezahlen, aber Sie das Modell mögen, Es gibt auch Kalbsleder und "nur" herum 500 Euro.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

5 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   DAVID sagte

    Ich denke genauso wie Sie über Krokodilschuhe. Aber für teure Schuhe, die des Freundes Tom Ford, der neulich in einem Geschäft in Madrid nach etwas Triple B suchte, fand ich seine kleinen Kalbslederschuhe, kein Krokodil für 3500 und 4000 Euro Ich möchte mir nicht vorstellen, ob es sich um Python, Kokosnuss oder Strauß handelt. Sie waren fast "normal" von 300 Euro und ich dachte, das sei ein Fehler, bis ich sah, dass zufällig alle von Tom Ford unterzeichneten diese Preise hatten. Ich weiß nicht, ob sie es wert sind, aber ich würde niemals Schuhe mit diesen Preisen für zwei Jahreszeiten kaufen, und wenn andere Firmen mit mehr Tradition 10% wert sind, gut für diese und die von Ihnen vorgeschlagenen, wurden die sehr Reichen erfunden.
    Eine Umarmung und so weitermachen

  2.   Javier R, sagte

    Es scheint mir nicht, dass der Preis für diesen Schuh überhaupt gerechtfertigt ist, die durchbrochene Ausführung ist in Krokodilleder genauso günstig wie in Rindsleder, die Sohle ist handbemalt oder handgenäht, der Selbstkostenpreis steigt nicht um 50 Euro , und die Krokodilhaut ist ja teuer, aber wir sprechen von einem Oxford, das nicht ein oder zwei Schnitte hat, sondern viele mehr, das heißt, dass sie das Beste aus der Haut machen. Ich erinnere mich an eine Laune, die ich vor ein paar Jahren hatte, als ich auf Anfrage einige Manolo Blahnik Krokodillederschuhe, das klassische Mario-Modell, bestellte und in einem Stück (ohne Schnitt) weniger als 3000 Euro kostete. Übertrieben die 7000, die Vuitton verlangt. Obwohl sie mir nicht die teuersten der Welt erscheinen, gibt es teurere. Jesus Cánovas hat teurere Schuhe.

  3.   Seidelbast sagte

    Solch ein übertriebener Preis scheint mir ein verzweifeltes Bedürfnis der Luxusmarke zu sein, sich zu behaupten; unterscheidet sich von denen, die sich nach aktuellen Trends in Richtung eines "zugänglichen" Luxus bewegen.

  4.   Alejandra Sepulvera Castro 119 sagte

    Hallo ps Ich sage, diese Schuhe sind sehr elegant, aber etwas teuer, aber ps sie sind für männliche Männer und ich bin weiblich. Ich brauche ein paar Absätze genauso cool, aber für Frauen auf Wiedersehen

  5.   Edgarmoreno sagte

    Ich mag es nicht, dass sie schrecklich und teuer sind ???? Update hahahahahaha