Alexander McQueen Herbst-Winter 2017/2018: Punk-Inspiration, militärische Atmosphäre und barocke Details

Vielseitig und spektakulär. So ist der letzte Lookbook de Alexander McQueen. Sarah Burton, Kreativdirektorin des Hauses, schlägt eine lebendige Sammlung voller Symbolik vor, in der sie sehr erfolgreich verschiedene Strömungen und aktuelle Trends kombiniert.

Heute beschreiben wir diese nuancenreiche Kollektion mit den Vorschlägen für die nächste Saison Herbst-Winter 2017/2018.

Mit einer nüchternen Linie, aber reich an Details, ist dies die neueste McQueen-Kollektion

Mit besonderem Interesse an Kleidung hat die Kollektion eine markierte sartorial Luft Wetten auf Stücke des formalen Schnitts, mit nüchternen Linien, aber voller Details und prunkvoller Drucke. In diesem Rahmen ist die Lookbook spiele mit verschiedenen Lüften oder Inspirationsquellen. Seit der Punk Details, Durch die Militärluft zwinkertbis zum Erreichen der reich verzierter Barock oder die napoleonischsten Stile des Stils.

Neben den Anzügen mit einer Dominanz der Silhouette schlanke Passform, warme Kleidung spielt eine grundlegende RolleDies sind diejenigen, die den Charakter und die Kraft der Sammlung kennzeichnen. Von imposanten Mänteln bis hin zu natürlichem Haarschnitt oversizeGehen Sie durch Gehröcke der Militärlinie oder majestätische Mäntel mit Lodde, bis Sie die Umhänge selbst erreichen. EIN Wette auf Stücke mit viel Persönlichkeit.

Ein weiteres Element, das der Sammlung mehr Dynamik verleiht, ist das breite Palette von Mustern und Schussfäden, die sind sie konjugieren. Aus dem Drucke mehr Bohème im Stil mit Damastdetails und Motiven wie Paisley und Kaschmir, die hundertprozentige Drucke durchlaufen britisch wie Fenstermalereien, zu einzigartigeren und originelleren Motiven wie Pfauenfedern oder Drucke Typografie-Stil. All dies präsentiert in a hübsche Schattenpalette neutral mit Schwarz und Weiß als Hauptprotagonisten, Erdtönen als sekundären und in denen es auch Akzente in lebendigeren Tönen wie Blau gibt klein, Burgund oder Senf.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.