Trussardi 1911 Lederrucksack für den täglichen Gebrauch

Rucksäcke mit mehr oder weniger Vermögen sind auch in diesem Sommer ein Trend. Und da ich so viele kenne (zu denen ich mich selbst zähle) Sie werden denken, dass ein Rucksack in einem bestimmten Alter nicht besonders gut aussiehtHier ist eine interessante Alternative zum typischen Zwei-Griff-Schulrucksack.

Es ist ein Modell der italienischen Firma Trussardi 1911 (eine Unterschrift, die ich übrigens immer mehr mag) wegen seiner Praktikabilität und seines Komforts Daily-Use genannt. Hergestellt aus Leder, handgefertigt in der Toskana, macht sein Vintage- und informeller Look es zu einer sehr interessanten Option für jene Tage mit T-Shirts, Shorts und wenig anderem.

Aber natürlich; Leder von guter Qualität, Handarbeit und Branding werden bezahlt, und Ihr Rucksack geht an 990 Euro. Trotzdem ist es immer noch billiger als das von Louis Vuitton und sein Design ist aus meiner Sicht viel attraktiver. Auch in schwarz erhältlich, obwohl diese Art von Rucksäcken ich in Farben wie dieser immer mehr gemocht habe.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Jose Martin sagte

    Buah, was passiert ist, ich liebe es ... aber was für ein Preisschild ... ¬¬ ..

  2.   Abel sagte

    Sehr hübsch, aber Sie können eine Handvoll davon in London für ein Zehntel des Preises von diesem finden. Hergestellt aus Leder und von Hand und von vielen Arten. Und das nehme ich auch in Lederwerkstätten in Spanien an.