Symptome von Prostatakrebs

Prostatakrebs

Mehrere Faktoren können das Risiko erhöhen Prostatakrebs, wie zum Beispiel über 60 Jahre alt zu sein und Fälle von Prostatakrebs in der Familie zu haben, insbesondere in der unmittelbaren Familie. Da diese Art von Krebs schwarz ist, ist sie in der schwarzen Bevölkerung häufiger anzutreffen. Leiden Alkoholismus, ernähren Sie sich fettreich und sind Chemikalien ausgesetzt, wie sie in Farben oder Cadmium enthalten sind.

Eines der wichtigsten Symptome Prostatakrebs ist die Schwierigkeit, Urin auszuscheiden, der langsamer als normal austritt. Sobald der Mann fertig ist, zeigt er auch häufig unwillkürliche Lecks von orina. Der Patient hat das Gefühl, dass er die Blase beim Wasserlassen nicht vollständig entleert, und zwingt ihn, sich darum zu bemühen.

Die Anwesenheit von Blut im Urin oder Sperma kann ein Warnzeichen sein, das wichtig ist, sich dessen bewusst zu sein. Andere Symptome von Prostatakrebs sind Knochenschmerzen und Beschwerden, insbesondere im unteren Rücken oder im Becken.

Trotz der Tatsache, dass die Bevölkerung, bei der das größte Risiko besteht, an Prostatakrebs zu leiden, aus Männern besteht, die älter als 60 Jahre sind, ist es nach 45 Jahren normal, eine jährliche Untersuchung durchzuführen, um die Prostatakonzentration zu bestimmen. Antigen Prostata spezifisch oder PSA im Blut. Dieser Test ermöglicht es normalerweise, Prostatakrebs frühzeitig zu erkennen, noch bevor die ersten Symptome auftreten.

Wenn Tests hohe Werte von zeigen PSA Im Blut greift der Urologe dann auf eine digitale rektale Untersuchung zurück, um zu überprüfen, ob die Prostata größer geworden ist oder eine unebene Oberfläche aufweist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.