Vorteile des Schwimmens

Vorteile des Schwimmens

Sicherlich, jetzt, wo der Sommer kommt, magst du es, am Strand oder im Pool cool zu sein. Diese Momente sind die idealen, um Sport zu treiben, der Ihnen hilft, gesünder zu sein und diese zusätzlichen Kilos zu verlieren. Eine dieser Wassersportarten ist das Schwimmen. Es ist eine besondere Sportart, da sie individuell ist und ein Leben lang ausgeübt werden kann. Wir können diesen Sport auf viele Arten angehen. Von einer Aktivität zum Bewegen und Verbrennen von Kalorien über Wettbewerb, Entspannung oder Stärkung der beteiligten Muskeln.

Da dieser Sport sehr gut für Ihre Gesundheit ist, werden wir uns in diesem Beitrag darauf konzentrieren, das zu erklären Schwimmvorteile.

Schwimmen als Sport

Vorteile des Schwimmens

Wenn wir über Schwimmen sprechen, beziehen wir uns auf eine Sportart, die von ein paar Monaten bis zu einem Alter von 80 Jahren oder sogar älter ausgeübt werden kann. Diese Fähigkeit zu schwimmen ermöglicht es uns, uns im Wasser zu bewegen, dank einer Reihe von rhythmischen Bewegungen, die wir mit bestimmten beteiligten Muskeln ausführen. Diese rhythmischen Bewegungen sind sowohl minderwertig als auch überlegen vollständig koordiniert. Der Körper ermöglicht es uns, auf der Wasseroberfläche zu bleiben, um den Widerstand zu überwinden, den er uns bietet.

Wenn Sie eine Sportart wie Schwimmen ausüben, müssen Sie die Technik anwenden, damit diese Bewegungen in geeigneter Weise ausgeführt werden können. Außerdem verbessern wir beim Schwimmen sowohl unsere Geschwindigkeit als auch unsere Ausdauer. Unser Körper ist nicht zum Schwimmen ausgelegt. Wir müssen also Bewegungen machen, die nicht natürlich und viel weniger intuitiv sind. Der Vorteil dieser Bewegungen besteht darin, dass unterschiedliche gesundheitliche Vorteile erzielt werden, wie wir später sehen werden.

Hauptziele

natación

Die Hauptziele, die das Schwimmen als Sport verfolgt, berücksichtigen andere besondere Anforderungen wie keine andere Sportdisziplin. Zum Beispiel können Asthmatiker, schwangere Frauen, Epileptiker und einige Menschen, die unter einer körperlichen oder geistigen Einschränkung leiden, beim Schwimmen bevorzugt werden.

Die Ziele des Schwimmens sind vielfältig. Einer von ihnen ist der utilitaristische Ansatz. Das heißt, die Bedürfnisse von Menschen zu decken, wie zum Beispiel Leben zu retten. Wenn wir während eines Schiffswracks von einem Boot oder Schiff fallen, ist es wichtig zu wissen, wie man schwimmt, wenn wir unser Leben retten wollen. Eine andere Art von sportlicheren Zielen sind diese Bildungsziele.

Die Bildungsziele sind diejenigen, die neben dem Unterrichten des Schwimmlernens eine vollständige Ausbildung der Person aus motorischer, affektiver und kognitiver Sicht ermöglichen.

Ein weiteres Ziel wäre der hygienische und hygienische Ansatz. Die Verbesserung der körperlichen Verfassung geht ebenfalls einher. Diese Ziele können sowohl in Wettbewerbs- als auch in Freizeitansätze einbezogen werden.

Vorteile des Schwimmens als Sport

Vorteile des Schwimmens in Menschen

Sobald wir die Ziele des Schwimmens als Sport analysiert haben, werden wir analysieren, welche Vorteile das Schwimmen hat.

Der erste Vorteil besteht darin, dass wir dabei nur geringe Auswirkungen auf die Knochen und Gelenke haben. Im Gegensatz zu anderen Sportarten wie Laufen, Wir befinden uns in einem Sport mit geringen Auswirkungen. Wenn wir unseren Körper zum Schwimmen ins Wasser tauchen, stellen wir fest, dass er weniger wiegt, da wir schwimmen. Dies führt dazu, dass wir keinen direkten Einfluss auf den Asphalt- oder Knie-Groll haben, wenn wir uns auf den Boden lehnen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass sich die Gelenke nicht abnutzen und besser erhalten bleiben.

Wenn wir schwimmen, haben wir mehr Flexibilität und Elastizität. Die meisten Muskelgruppen in unserem Körper werden beim Schwimmen verwendet. Sowohl der Ober- als auch der Unterkörper, Rumpf und Kopf. Auf diese Weise erreichen wir, dass die Gelenke flexibler sind und die Muskeln gestrafft und gestärkt werden können. S.Alles in allem werden die Rückenmuskeln ziemlich stark.

Diese Vorteile machen das Schwimmen zu einem sehr empfehlenswerten Sport für Menschen, die es haben  Hernien, Schmerzen im unteren Rücken oder verschiedene Hüftprobleme. Ein weiterer Vorteil ist die Fettverbrennung. Schwimmen beinhaltet eine Bewegung des ganzen Körpers und die Leistung der Muskeln. Abhängig von Ihrem Gewicht, Alter und der Intensität, mit der Sie schwimmen, können Sie zwischen 500 und 700 kcal pro Stunde schwimmen. Wenn Sie anfangen, Gewicht zu verlieren, ist dies Ihre Chance.

Gesundheitliche Vorteile des Schwimmens

Schwimmen als Sport

Jetzt werden wir die direkten Vorteile sehen, die das Schwimmen für die Gesundheit hat. Wer regelmäßig schwimmt, kann bestimmte chronische Krankheiten wie Asthma, Cholesterin und Diabetes bekämpfen. Es ist eine Aerobic-Übung, die, auch wenn sie von geringer Intensität ist, über einen längeren Zeitraum stattfindet. Dies hilft, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und macht es empfindlicher gegenüber Insulin. Auf diese Weise schaffen wir es, den Blutzuckerspiegel zu senken.

Verbessert das Atmungssystem und die Lungenkapazität. Durch kontinuierlichen Schwimmwiderstand können wir unsere Atmungskapazität verbessern. Außerdem taucht das Schwimmen unter Wasser, während wir müde sind. Also erhöhen wir unsere Lungenkapazität.

Neuronale und kognitive Vorteile treten beim Schwimmen auf, weil wir beide Gehirnhälften aktivieren. Zusätzlich werden alle vier Lappen aktiviert. Dies führt zu mehr neuronalen Verbindungen und es gibt bereits eine stärkere Aktivierung des Gehirns, wenn es mehr Sauerstoff erhält.

Ähnlich wie beim vorherigen Vorteil gibt es Verbesserungen im kardiorespiratorischen System. Es verbessert den Sauerstoffverbrauch um 10% und das Herz kann bis zu 18% mehr Blut pumpen. Dies hilft, die Durchblutung zu verbessern und die Herzfrequenz zu verlangsamen, indem mehr Blut pro Schlag gepumpt wird. Atemübungen beinhalten eine erhöhte Ausdauer.

Schließlich ist es interessant zu erwähnen, dass es auch bestimmte psychologische Vorteile hat. Wenn wir ins Wasser eintauchen und uns auf das Atmen konzentrieren, entspannt sich unser Körper und das Gefühl von Stress wird reduziert. Für viele Menschen hilft es, ihre Symptome einer Depression zu verbessern. Die Freisetzung von Endorphinen ist wichtig, um ein Gefühl des Wohlbefindens im Körper zu haben. Auf diese Weise können wir die Spannungen, die wir haben, lösen und lernen, glücklicher zu sein.

Ich hoffe, dass Sie mit diesen Informationen mehr über die Vorteile des Schwimmens erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.