Der heutige Look: Bei gutem Wetter informeller Look

Schon wieder Montag? Bereits? Aber, aber ... wenn es vor ein paar Stunden Freitag war. Zumindest scheint es, dass das Wetter für diesen Anfang der Woche auf uns lächelt, also hören wir auf, Mäntel und Jacken zu tragen und ziehen uns ein lässiges Outfit an.

Brunello Cucinelli Jacke. Die Wildlederjacken haben einen Nachteil, um es irgendwie zu nennen; entweder sind sie ziemlich beschissen oder sie gehen bis zu mehreren tausend Euro. Es gibt keinen Mittelweg, oder zumindest habe ich ihn im Moment nicht gefunden. Ich denke nicht, dass es notwendig ist zu kommentieren, wo auf der Skala dieser von Brunello Cucinelli ist.

El Ganso Shirt. Ein einfaches weißes Hemd ohne weitere Geschichte. Nun, mit etwas mehr Geschichte; die klassische El Ganso Band, die guckt raus, wenn der letzte Knopf geöffnet ist und dass es jetzt auch viele Firmen umfasst (Zara unter anderem).

Levis Jeans. Der 510, das Modell, das uns heute beschäftigt, hat mich ein wenig mit Levi's versöhnt. Sie sind immer noch zu hoch für meinen Geschmack, aber zumindest sind sie wirklich schmales Bein. Lass dich nicht von Levi täuschen, der sie super dünn nennt, sie sind auch keine Leggings.

Bottega Veneta Stiefel. Einige normale Wüstenstiefel, na ja, vielleicht etwas dünner als sonst, aber da wir mit der Wildlederjacke stark angefangen hatten, lassen Sie sie nicht mit den Stiefeln runter. Das teuerste, das mir begegnet ist.

Coach Tasche. Coach Taschen sind in Ordnung, solange Sie sie auf amerikanischem Boden kaufen. Um diese Teile herum, wenn Sie etwas aus der Sammlung seiner Männer finden, Ihre Preise sind viel höher. Dieser ist besonders mein Favorit; Die typische Mischung aus Aktentasche und Umhängetasche, die für jede Art von Outfit geeignet ist.

Bell & Ross sehen zu. Ich bin im Allgemeinen nicht sehr Bell & Ross, aber seine Vintage-Linie, wenn das mich dick macht. Dieser BR 126 war schon immer mein Favorit. Gefällt es dir

In Haveclass: Der heutige Look: Zurück ins Büro


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.