Rolex Submariner, das Unschlagbare verbessern?

Ich muss zugeben, dass für die eine oder andere Sache (persönliche Wertschätzung und völlig subjektive Hassliebe gegenüber der Marke zählen ebenfalls) Rolex Es war noch nie "meine Tasse Tee", aber wir können den Namen nicht leugnen, den es verdient hat und der dank Modellen wie diesem, dem, weiter wächst neuer Rolex Submariner mit Keramiklünette.

Präsentiert auf der letzten Basler Messe als Star-Neuheit der Marke (obwohl ihr Erscheinungsbild ein offenes Geheimnis war), kommt es dazu Überarbeiten Sie das meistverkaufte Modell des Unternehmensdiskrete und korrekte Aktualisierung dessen, was viele "die Uhr" oder "den Taucher" nennen würden (letzteres hängt davon ab, welcher Mund es ausstrahlt, meins natürlich nicht). Dafür wurde es gewählt Tauschen Sie die alte Aluminiumlünette gegen eine Keramiklünette von Cerachrom aus. wie sie die Zeiten und Trends markieren, die laufen, und wie es vor einigen Jahren mit dem anderen charakteristischen Design der Marke, dem GMT, getan wurde. Das Ergebnis: eine Verbesserung des Widerstands des Stücks (die Lünette widersteht möglichen Kratzern besser) und natürlich der Ästhetik des Ganzen.

Für die Markteinführung wurden vorgeschlagen zwei Möglichkeiten bei der Wahl der Farbe: wir können die wählen klassischer schwarzer Submariner, mit unidirektionaler Keramiklünette auf Augenhöhe, oder vom Green Submariner, (das kommt, um den alten LV, diesen berühmten "kleinen Frosch" durch eine grüne Lünette und ein schwarzes Zifferblatt zu ersetzen) mit seiner entsprechenden grünen Keramiklünette und mit einem grünen Zifferblatt, das mir, wenn ich es nicht live sehe, eine echte Show erscheintEin ziemlicher Erfolg von Rolex in seinem Anspruch, das Sortiment zu erneuern, ohne seine bereits definierte Persönlichkeit zu verlieren.

Im Übrigen, da wir in den Augen eines jeden Sohnes eines Nachbarn an die "berühmteste" Marke der Uhrmacherwelt gewöhnt sind: Eine zeitlose und tragbare 40-Millimeter-Gehäusegröße, ein eigenes Kaliber (speziell der 3135) mit COSC chronometrische Zertifizierung, Ein Kontrast aus poliertem und mattem 904L-Stahl (Stahl höchster Qualität), Antireflex-Saphirglas mit 2,5-Zyklopen-Lupe für eine optimale Anzeige des Datums, wasserdicht bis 300 Meter... und etwas sehr Wichtiges, die Garantie, einen der besten und erschwinglichsten offiziellen technischen Dienste zu haben , wenn nicht das Beste, in der Luxusbranche. (Jeder, der einen gemeinsamen SAT in seinem Fleisch erlitten hat, wird wissen, wie wichtig dieser Faktor ist).

Und Jungs, ein bisschen mehr. Sie sehen, mit dem Wechsel eines Stückes, neuer Bestseller für weitere zehn Jahre. Wenn es darum geht, das Unschlagbare zu verbessern, sind die zu spielenden Tasten natürlich klein und mit maximaler Präzision, da es eine Frage von Millimetern (und nie besser gesagt) ist, die die schöne Serenade, die Rolex komponiert hat und die wir haben, voneinander trennt zwischen den Händen der vulgären Ranchera, in der es hätte werden können. Aber wenn die Schweizer Firma in ihren einhundertfünfzig Lebensjahren eines gezeigt hat, weiß sie, wie man das verbessern kann, was alle bereits für unschlagbar hielten, und bei jedem Einfall einen immer besseren Geschmack im Mund hinterlässt als im unmittelbar vorhergehenden .

Vielleicht ist das der Hauptgrund, warum es so viele widersprüchliche und unerklärliche Gefühle hervorruft, dieses seltsame Konzept, das die gute Arbeit der Schweiz mit dem Luxus für Unbeabsichtigte in einem einzigen Satz vereint, die extreme Sorgfalt der Details mit dem Gefühl, dasselbe zu sehen seit Jahrzehnten., die bedingungslose und bekennende Liebe eines jeden Uhrmacherliebhabers mit dem Hass eines Dieners, der, ohne noch zu wissen, wie er den Grund für dieses Gefühl erklären soll, bei solchen Gelegenheiten nur ausrufen kann ...Danke, Rolex!.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.