Protokoll und Etikette (IV): der Frac

Wir haben die Artikelserie fertiggestellt über Protokoll und Etikette in der Herrengarderobe Apropos höchste Etikette Kleidung für Männer: der Frack.Es wird immer nachts verwendet Veranstaltung ab 8 Uhr und drinnen. Seine Verwendung ist in der Öffentlichkeit nicht sehr verbreitet, da seine Verwendung für sehr spezifische und feierliche Handlungen wie Staatsessen oder große Galabälle bestimmt ist.
Die Hauptkleidungsstück die den Anzug ausmachen, sind die folgenden:

  • Jacke: normalerweise schwarz. Vor uns endet eine Spitze, die bis zur Taille reicht, mit Revers auch in Spitze und Seide. Auf der Rückseite hat es einen Rock bis etwa zum Knie. Die Jacke es wird auf keinen Fall befestigt.
  • Shirt: Weiß, kann gefaltet sein oder nicht, mit hohem Kragen für Fliege und doppelte Ösenmanschette für Zwillinge.
  • Weste: de weiße und pikierte FarbeEs hat eine Klappe und kann gekreuzt oder gerade sein. Für akademische oder religiöse Handlungen ist es normalerweise schwarz.
  • Hose: klassischer Schnitt und schlichtes Schwarz, aus demselben Material wie die Jacke. Sie unterscheiden sich von Smokinghosen darin Sie tragen zwei Gallonen, seitliches Satinband von ca. 2 cm Breite, das sich über die gesamte Länge des Hosenbeins erstreckt, anstatt eines.
  • Krawatte: siempre weiß in pikiertem Stoff und vorzugsweise aus einem Bogen gemacht, wobei der Knoten vermieden wird.
  • Schuhe: schwarz, klassisch eingeschnitten glänzendes Lackledermaterial, vorzugsweise Schnürsenkel.

Zusätzlich zu den vorherigen Grundstücken kann es durch Folgendes ergänzt werden:

  • Sombrero: schwarzer Seidenhut
  • Schal: weiße Seide, Wolle oder Kaschmir
  • Handschuhe: Seidenweiß

Es wird empfohlen, ein weißes Leinen- oder Fadentaschentuch zu verwenden. Der Frack lässt Medaillen und Orden zu.

In Verbindung stehende Artikel:


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.