Oscars 2017: Die erstaunlichsten männlichen Looks

Chanels Pharrell Williams bei den Oscars

Männliche Oscars-Outfits sind oft so langweilig, dass Jeder, der Risiken eingeht, hat unsere volle Zustimmung und Respekt.

Und wir reden nicht über das Tragen einer großen Fliege anstelle einer normalen oder eines blauen Smoking anstelle des traditionellen Schwarzen, sondern darüber, wirklich gewagt zu sein. Diese sind die Männer, die uns frische Luft gaben auf dem Weg den roten Teppich hinunter:

Ryan Gosling

Ryan Gosling

Der Schauspieler 'La La Land' weigert sich weiterhin, das typische Outfit zu tragen, das von einem Mann bei einer Preisverleihung erwartet wird. Wenn er sich bei den Golden Globes für Weiß entschieden hat, hatte er für die Oscars eine weitere angenehme Überraschung für uns auf Lager. Gosling trug eine Fransenhemd von Anto Shirt unter einem Gucci-Smoking.

Terrence Howard

Terrence Howard

Als Alternative zu so viel Formalität und Struktur wurde die entspannte Note des Abends vom Star des 'Empire' damit gesetzt La Perla Bademanteljacke. In einer Show von Stil und Persönlichkeit ging Howard einen Schritt weiter als Jared Leto, der letztes Jahr unser bestgekleideter Mann in einem Gucci-Pyjama-Smoking war.

Tarell Alvin McCraney

Tarell Alvin McCraney

So präsentierte sich der Oscar-Preisträger von 'Moonlight' von Kopf bis Fuß in Weiß. Ein schöner strukturierter weißer Anzug Zur Unterstützung der HIV-Opfer wurde ein rotes Band am Revers angebracht. Seine Mutter starb an Komplikationen im Zusammenhang mit dieser Krankheit, als er seine ersten Schritte als Dramatiker unternahm.

Pharrell Williams

Pharrell Williams

Mehr als willkommen ist die Pharrell-Idee, hinein zu reisen die Grenze zwischen dem, was als männlich und weiblich angesehen wird. Der Musiker vervollständigte seinen Chanel-Morgenmantel (für den er Botschafter ist) mit einer Perlenkette und einer Brosche, auf der der Abdruck seines Freundes, des Designers Karl Lagerfeld, deutlich zu sehen ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.