Modestile

Modestile

Modestile gibt es viele und mit ziemlicher Sicherheit hat sich mehr als einer von Ihnen mehr als einmal angezogen. Für die diesjährigen Trends kennzeichnen sicherlich einige von ihnen ihren Stil und ihre Persönlichkeit, immer mit dem Ton und dem Set, die zu ihrer besonderen Art des Anziehens passen. Die Art, wie Sie sich kleiden, bestimmt Ihre Persönlichkeit und sicherlich passen Sie immer ein modisches Kleidungsstück an Ihren persönlichen Stil an.

Modestile wurden durch Formalitäten geschaffen, Moden oder Einflüsse, die im Laufe unserer Geschichte aufgetreten sind und viel mit der Zeit, der sozialen Klasse, den Bedürfnissen oder der Art der Arbeit zu tun haben, insbesondere mit der Person, die sie trägt, und dem Einfluss, den sie auf ihre Art der Darstellung haben kann.

Modestile

Viele Möglichkeiten sich anzuziehen Sie haben einen sehr ausgeprägten Stil geschaffen Das hat sich im Laufe der Jahre in Form und Zusammensetzung nicht geändert, aber es wurden immer Details und Stoffe hinzugefügt, die es vorwärts gebracht haben.

Klassischer Stil

Klassischer Stil

Dieser Stil ist weit verbreitet und im Laufe der Jahre wurde für einfache Leute verwendet, mit einer nüchternen, ernsten Persönlichkeit und mit großer Ausgewogenheit. Wie auch immer es ist für Menschen mit traditionellen Werten, obwohl seine Art sich anzuziehen von jedem auf eine bestimmte Art und Weise benutzt werden kann. Es zeichnet sich durch einfache Kleidung aus, ohne extravagante Ornamente und mit neutralen Farben, nur wenn es etwas gibt, das kontrastieren muss, wird es auf sehr subtile Weise gemacht.

Minimalistischer Stil

Minimalistischer Stil

Es sind einfache Kleidungsstücke mit einfachen, klaren Linien und Strichen. und ohne Volumen zu schaffen. Farben sind fast immer monochromatisch das Weiß, Schwarz, beige, hellblau, olivgrün, marineblau oder grau. Seine Absicht ist es, immer angezogen zu sein, bis zuletzt und vor allem unbemerkt zu bleiben. Ergänzungen werden selten verwendet und wenn sie verwendet werden, heben sie sich nicht von den anderen ab.

Lässiger / informeller Stil

Lässiger / informeller Stil

Die Zusammensetzung Ihrer Kleidungsstücke bedeutet Komfort, seine Kleidung ist lässig mit einem ungepflegten Stil, unabhängig davon, ob sie vollständig gepflegt sind. Aber Ihr Set möchte sich nicht mit einem völlig linken Outfit ausstatten, sondern wir können Ihr elegantes Outfit mit Freizeitkleidung vervollständigen und diesen ernsten, aber informellen Look verleihen. Es ist einer der am häufigsten verwendeten und aktivsten Stile. mit lockerer Kleidung und mit neutralen Farben.

Vintage-Stil

Vintage-Stil

Es gibt Kleidungsstücke, die Jahrhunderte später bis zu unserer Zeit positioniert wurden und die heute noch für ihre Schnitte und Drucke beliebt sind. Die Idee ist, a zu kombinieren Vintage-Kleidungsstück mit dem Besten aus jeder Epoche und so all diesen Stil schaffen. Cordjacken, Hosen mit einem bestimmten Schnitt und einige Accessoires wie Brixton Caps sind die Kleidungsstücke, die es auszeichnen.

Avantgarde-Stil

Avantgarde-Stil

Was definiert es? Sein eigenes Wort definiert ihn, Gehen Sie auf die neueste Art und Weise in den Vordergrund. Sie zeichnen sich durch taillierte Kleidungsstücke mit einem urbanen Stil aus, der dem Klassiker widerspricht und den neuesten Trends folgt. Das Hosen sind eng, Hemden sind geometrische Formens und die Hauptfarben sind Schwarz und Weiß, obwohl auch Pastelltöne verwendet werden.

Rock Style

Rock Style

Dieser Stil ist unverkennbar, mit seiner schwarzen Lederjacke als Hauptkleidungsstück. Es bleibt ein Favorit und ist bequem und vielseitig. Seine persönliche Note: Tragen Sie zerrissene Jeans, Stiefel, T-Shirts mit Basic- oder Gruppendruck, viele Nieten und einige passen zu klassischen Lederhosen.

Hippie-Stil

Hippie-Stil

Seine Kleidung steht für Freude und Liebe zur Natur, und man muss ihn nur in seiner sehen ausgestellte Hosen, Blumenhemden und verschiedene Muster, Viele Stickereien, Westen und manche Männer trauen sich sogar mit langen Röcken. Immer diese Verbindung mit Folklore und Handwerk aufrechterhalten.

Sportstil

Sportstil

Sport zu treiben ist zweifellos der Weg, angemessene Kleidung zu tragen, um einen Sport auszuüben. In diesem Fall ist es aber auch wichtig, sehr bequeme Kleidung zu verwenden und sie zu jeder Besprechung oder Veranstaltung mitzunehmen Tragen Sie es als informell und funktional. Sein Erfolg liegt darin, mindestens eines der Kleidungsstücke mit diesem Stil zu tragen und es immer zu kombinieren mit Turnschuhen.

Hipster-Stil

Hipster-Stil

Dieser Stil in diesem Jahrhundert geboren und es ist, wenn junge Leute ihre eigene Art zeigen wollen, sich bis zuletzt anzuziehen, und sich Sorgen um die Kleidung machen, die sie immer tragen es mit Geschmack und Kunst verbinden. Sie sind Stammgäste, die eine Frisur tragen, die auch ihren Namen trägt und mit buschigen Bärten. Unter ihren Kleidungsstücken finden wir karierte Hemden, Röhrenhosen, Hüte und Turnschuhe vom Typ Converse oder Retro-Schuhe.

Urbaner StilUrbaner Stil

Diese Mode ist zeitgemäß und es erfindet sich im Laufe der Jahrzehnte einfach neu. Bequeme und langlebige Kleidungsstücke werden getragen, um dem Tempo der städtischen Aktivität standzuhalten. Sein Stil kommt nie aus der Mode und Einfachheit wird immer gesucht.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.