Herren Parkas

Herren Parka

Herren Parkas gehören zu den Kleidungsstücken, die nie aus der Mode kommen. Ein unverzichtbares Stück für Ihre Sammlung von Mänteln und Jacken auf der gleichen Ebene wie die Lederjacke oder der Bomber.

Es besteht kein Zweifel, dass der Parka eine hervorragende Investition als Wintermantel ist. Und bei den Light-Versionen auch zur Halbzeit. Lassen Sie uns die Vorteile und alles sehen, was Sie wissen müssen, um es beim Kauf richtig zu machen.

Die Schlüssel zum Parka

Woolrich Camo Parka

Woolrich

Im Gegensatz zu anderen Modellen ist der Parka ein Mantel, der ausschließlich auf Funktionalität basiert. Ihr Zweck ist es nicht, ästhetisch zu blenden, sondern den maximalen Schutz zu bieten, zu dem ein Mantel fähig ist angesichts niedriger Temperaturen und Regen. Daher ist es länger als andere Modelle (bedeckt bis zur Mitte des Oberschenkels, einige etwas länger) und enthält eine Kapuze. Das bedeutet jedoch nicht, dass Parkas nicht stilvoll sind. Es gibt zahlreiche Parkas, die auf ihre Weise sehr attraktiv sind.

Parkas bieten Ihnen die Möglichkeit, sie Winter für Winter als guten Modeklassiker zu verwenden. Von Dezember bis März bietet es Ihnen dank seiner großen Vielseitigkeit viel Spielraum, was dazu beiträgt, dass es mehr als der Mehrheit der Freizeitkleidung in Ihrer Garderobe entspricht. Aber wie wir später sehen werden, funktionieren die richtigen Parkas auch in formelleren Looks ohne Probleme.

Zara sartorial Parka

Zara

Der Ursprung des Parkas hängt mit der Armee zusammenAus diesem Grund ist Militärgrün eine der am häufigsten verwendeten Farben für diesen Mantel, insbesondere wenn der Hersteller nach einem zeitloseren Ergebnis sucht. Es ist jedoch viele Jahrzehnte her, seit der Parka an die Städte angepasst wurde. Es wird derzeit in einer Vielzahl von Farben sowie Materialien und Stilen hergestellt. Sie haben immer noch die Möglichkeit, sich für traditionellere Parkas zu entscheiden, aber der Markt bietet auch interessante Alternativen für diejenigen, die lässigere, leichtere Variationen oder weniger Stoff benötigen.

Welchen Stil bevorzugen Sie?

Uniqlo roter Parka

Uniqlo

Wenn Sie sich bereits für den Parka entschieden haben, müssen Sie im nächsten Schritt den Stil auswählen, der Ihnen am besten gefällt. Das arktischer Parka es trägt Haare, während die als Fischschwanz bekannte Variante hinten länger ist als vorne. Wenn Sie die Jackenform bevorzugen, ziehen Sie die kürzeren Versionen in Betracht. Leichte Herrenparkas eignen sich perfekt für die Halbzeit, während maßgeschneiderte Parkas eine ähnliche Passform wie formellere Mäntel bieten. Schließlich gibt es die Känguru-Parkas, die im Trend liegen und diesen Namen erhalten, weil sie vorne eine große Tasche haben.

Ein Blick auf Ihre Kleidung kann Ihnen bei der Auswahl eines Stils helfen. Wenn Ihre Garderobe reich an formeller Kleidung ist, ziehen Sie Parkas in Betracht. Der Grund dafür ist, dass sie durch ihre straffere und minimalistischere Gestaltung (Designer versuchen, dem Design die größtmögliche Sauberkeit zu verleihen, ohne den Geist des Kleidungsstücks zu beeinträchtigen) ein besseres Team mit Ihren Anzügen und mit Looks mit einer definierten Silhouette im Allgemeinen bilden. Mit einigen Parkas im Modestil für Männer erzielen Sie einen ähnlichen Effekt wie bei einem Trenchcoat, jedoch mit einem zeitgemäßeren und entspannteren Touch.

Der arktische Parka

Superdry Tabak Parka

Superdry

Stattdessen Der arktische Parka (und im Allgemeinen alle dicken Modelle) ist ein voluminöseres und informelleres Fell. Auf diese Weise funktioniert es am besten mit grob gestrickten Pullovern, Flanellhemden, Arbeitsschuhe und robuste Teile im Allgemeinen. Wenn andererseits ein kalter Schnappschuss auftritt, wird Ihnen niemand vorwerfen, dass Sie ihn tragen, um ins Büro zu gehen. Es gibt Zeiten, in denen Warmheit Vorrang vor Eleganz haben sollte.

Die Robustheit des arktischen Parkas beruht auf der Tatsache, dass er aus der Notwendigkeit heraus entstanden ist, sich vor extremer Kälte zu schützen. Ausgestattet mit Haaren, wenn Sie warm sein müssen, ist es der Stil, in den Sie Ihr Geld investieren sollten. Und ist das, dass das Nylon und die Isolierfutter eine feste Barriere zwischen dem Körper und der Außenseite bilden temperaturbeständig bis zu einigen zehn Grad unter Null. Für einen noch umfassenderen Schutz können Sie bei einigen Modellen praktisch den gesamten Kopf abdecken, wenn Sie sie schließen und die Kapuze aufsetzen.

Was sind die besten Marken?

Navy Parka von Canada Goose

Canada Goose

Da es eines der beliebtesten und seriösesten Mäntel für Gefriertage ist, Derzeit gibt es nur wenige Bekleidungsmarken, die keine Herrenparkas in ihr Angebot an Mänteln aufnehmen.

Wenn Sie einen erschwinglichen Parka benötigen, sollten Sie Marken wie Zara, H & M, Pull & Bear, Mango, Jack & Jones oder Uniqlo in Betracht ziehen. Obwohl sie billiger sind, sind sie stilvoll und langlebig.

Eine viel größere Investition beinhaltet Parkas der neuesten Generation von Canada Goose, Woolrich, Moncler oder The North Face. An einem Zwischenpunkt in Bezug auf Investitionen befinden sich Marken wie Superdry, Patagonia oder Columbia. Es sollte beachtet werden, dass alle diese Marken beim Verkauf erhebliche Rabatte auf die Parkas ihrer Männer gewähren, weshalb es eine großartige Gelegenheit ist, in einen zu investieren.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.