Wie man eine Lederjacke wäscht und in einwandfreiem Zustand hält

Lederjacke

Im Laufe der Zeit haben sich Lederjacken zu einem der beliebtesten Kleidungsstücke entwickelt, das sowohl von Männern als auch von Frauen getragen wird und jeden Look perfekt abrundet. Wenn Sie eine dieser Jacken tragen möchten, müssen Sie sich natürlich stark an der Tasche kratzen. Wenn Sie ein gutes Kleidungsstück und keine Nachahmung wünschen, die nicht gut sitzt und auch nicht von Dauer ist zu lang in einwandfreiem Zustand.

Nachdem Sie gutes Geld für Ihre Lederjacke ausgegeben haben, sollten Sie sich sehr darum kümmern. Also werden wir Ihnen heute helfen, damit Sie es wissen wie man eine Lederjacke wäscht und sie für lange Zeit in einwandfreiem Zustand hält.

Für den Fall, dass Sie sich für den Kauf einer guten Lederjacke entscheiden, sich aber nicht darum kümmern, spielt es keine Rolle, was Sie getragen haben, da diese sehr wenig hält und sich das Leder bald ablöst. Wenn Sie sich darum kümmern und es von Zeit zu Zeit verwöhnen, wird Ihre Lederjacke jahrelang Teil Ihrer Garderobe sein und sicherlich eines Ihrer wichtigsten Elemente für jedes Ereignis und jeden Moment sein.

Bevor Sie mit der Erklärung zum Waschen einer Lederjacke beginnen, Wir empfehlen Ihnen, alle Anweisungen und Ratschläge, die wir Ihnen geben werden, sorgfältig zu lesen. Beeilen Sie sich nicht, handeln Sie ruhig und sparen Sie beim Kauf von Reinigungsmitteln nicht, da diese die Lebensdauer der Jacke verlängern oder sich schnell verschlechtern können

Verwandte Artikel:
Lederfutter, ein rebellisches und zeitloses Kleidungsstück

Reinigen Sie das Äußere mit einem feuchten Tuch

Lederjacke

Erstens und um mit der Reinigung unserer Lederjacke zu beginnen, müssen wir Verwenden Sie ein feuchtes Tuch oder sogar einen Waschlappen von den fast allen von uns haben in unserem Haus, z Entfernen Sie alle sichtbaren Flecken, die unser Kleidungsstück möglicherweise hat. Selbst wenn wir keinen Fleck sehen, ist es bequem, ihn mit diesem feuchten Tuch oder Wischtuch abzuwischen, um möglichen Schmutz zu entfernen, auch wenn er nicht die Form eines Flecks hat.

Es ist fast unmöglich, die Lederjacke mit dem feuchten Tuch oder Waschlappen zu beschädigen, aber seien Sie vorsichtig mit Feuchtigkeit, da zu viel Feuchtigkeit für unsere Jacke sie beschädigen kann. Es ist auch nicht bequem, diese Art der Reinigung jeden Tag durchzuführen, sondern alle paar Wochen oder sogar alle zwei Monate.

Verwenden Sie einen speziellen Lederreiniger

Wenn Ihre Lederjacke ernsthafte Flecken aufweist, müssen wir dies tun Behandlung mit einem LederreinigerDas basiert nicht auf Wasser. Mit einem Tuch müssen wir vorsichtig reiben, bis der Fleck verschwindet oder zumindest stark reduziert ist.

Gehen Sie vorsichtig mit dem verwendeten Tuch um, denn wenn Sie einen zu abrasiven Stoff verwenden, können Sie das Leder zerkratzen oder die Jacke beschädigen. Es versteht sich von selbst, dass Sie den Lederreiniger für ein paar Euro an einem vertrauenswürdigen Ort und nirgendwo kaufen sollten, da das, was billig gekauft wird, am Ende teuer sein kann.

Wiederholen Sie die beiden vorherigen Schritte

Wenn nach dem Reinigen Ihrer Lederjacke auf die von uns angegebenen zwei Arten die Flecken oder der Schmutz nicht vollständig verschwunden sind, müssen Sie den Vorgang wie beim ersten Mal sorgfältig wiederholen.

Diese Art der Reinigung Ihrer Jacke ist für sie am wenigsten aggressiv und führt in den meisten Fällen zu guten Ergebnissen. Wenn Sie andererseits nicht die erwarteten guten Ergebnisse erzielt haben, lesen Sie weiter, dass wir Ihnen weiterhin erklären werden, wie Sie Ihre Lederjacke auf zufriedenstellende Weise reinigen können.

Waschen Sie die Jacke von Hand in lauwarmem Wasser

Lederjacke

Wenn die Flecken nicht verschwunden sind, nachdem Sie versucht haben, sie mit einem feuchten Tuch und dem speziellen Lederreiniger zu reinigen, haben Sie versucht, unsere Lederjacke aggressiver zu reinigen. Und ist das so? Wir werden unsere Jacke natürlich sorgfältig von Hand waschen und warmes Wasser und eine milde Seife verwenden.

Um das Leder richtig zu waschen und ohne unser Kleidungsstück zu gefährden, müssen wir die Jacke in einen kleinen Behälter tauchen, der mit warmem Wasser und Reinigungsmittel gefüllt ist. Reinigungsmittel sind in der Regel dank der darin enthaltenen chemischen Bestandteile sehr wirksam, wodurch unser Kleidungsstück in keinem Fall beschädigt wird.

Nach ein paar Minuten Einweichen sollten Sie die fleckigen Bereiche der Jacke mit sehr sanften kreisenden Bewegungen reiben, bis die Flecken entfernt sind. Dann sollten Sie die Lederjacke trocknen lassen, in einem Trockner, wenn Sie sie haben, oder im Freien, was zweifellos der beste Weg ist, da wir sie keinen möglichen Problemen aussetzen, indem wir sie in einen Trockner legen.

Verwandte Artikel:
Die Lederjacke. Ein Klassiker unter den Klassikern

Die letzte Möglichkeit besteht darin, es zur Reinigung zu bringen

Wenn keine der von uns gezeigten Formeln wie erwartet funktioniert hat und die Flecken noch vorhanden sind, Die letzte Möglichkeit, unsere Lederjacke zu reinigen, besteht darin, sie zu einer chemischen Reinigung zu bringen, wo sie weiß, wie sie sauber und glänzend bleibt.

Das Hauptproblem dabei ist, dass es überhaupt nicht wirtschaftlich ist und dass die meisten chemischen Reinigungen normalerweise einen ziemlich hohen Preis für die Reinigung von Lederbekleidung verlangen. Außerdem sollten Sie die chemische Reinigung, zu der Sie Ihr Kleidungsstück nehmen, sehr sorgfältig auswählen, wenn Sie keine Probleme haben möchten.

Neben all diesen Tipps, die wir Ihnen gegeben haben, um Ihre Lederjacke zu reinigen, gibt es viele andere, die genauso gültig sind wie die, die wir Ihnen heute gezeigt haben. Darüber hinaus gibt es derzeit viele Möglichkeiten, Flecken auf unseren Lederbekleidung zu vermeiden und sie für lange Zeit in einwandfreiem Zustand zu halten.

Kennen Sie eine andere Möglichkeit, Ihre Lederjacke zu reinigen?. Sagen Sie es uns in dem Bereich, der für Kommentare zu diesem Beitrag reserviert ist, oder über eines der sozialen Netzwerke, in denen wir präsent sind, und informieren Sie sich über die Formeln, mit denen Sie Ihr Lederkleidungsstück makellos halten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

4 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   carmenbuenoalonso sagte

    In dem Laden, in dem ich das Lederkleidungsstück gekauft habe, wurde mir gesagt, dass man die Haut mit einer normalen Nährcreme für die menschliche Haut reinigen könnte. Ich habe es irgendwann getan und es passt sehr gut

    1.    Saubere Haut sagte

      Hallo Carmen, das Auftragen einer pflegenden Creme reinigt das Kleidungsstück nicht, sondern hält es hydratisiert, um seine Lebensdauer zu verlängern, dh um es haltbar zu machen. Sie haben empfohlen, dass Sie eine pflegende Creme verwenden, aber ich muss Ihnen sagen, dass Sie etwas Glück gehabt haben, wenn Sie es gut gemacht haben. Nicht alle Cremes sind für alle Hauttypen geeignet. Ich empfehle Ihnen, Cremes zu verwenden, die nicht zu fettig sind. Die Haut wird sie besser aufnehmen und es wird eine bessere Berührung geben.

      Um Flecken zu reinigen, lohnt sich kein Prozess. Es ist besser, Fachleute zu haben, die ihn einmal im Jahr reinigen. So haben Sie Ihr Kleidungsstück jedes Mal, wenn Sie es verwenden, wie neu. Verlassen Sie sich darauf, dass wir uns um Ihre Lederbekleidung kümmern. Wir sammeln und liefern überall in Spanien.

  2.   Vlad sagte

    Seien Sie vorsichtig, nicht jeder Hauttyp kann in Wasser getaucht werden. Es wäre besser, wenn sie klären würden, in welchen Fällen dies möglich ist und in welchen nicht, weil jemand Ihr Kleidungsstück durch Befolgen dieses Ratschlags verderben könnte.

    Es ist am besten, es mit einem Tuch zu waschen oder zur Reinigung zu bringen, aber tauchen Sie es nicht nur für den Fall ein.

  3.   Maria Elena del Campo sagte

    Hallo. Ich habe gelernt, dass sie es mit einer Substanz namens VARSOL reinigen. Genau wie Rentierkleidung. Denn wenn sie in Wasser gewaschen werden, bleiben sie steif wie ein Stock. Am besten bringen Sie sie zur Reinigung.