Gucci Herbst / Winter 2017-2018 in sechs Schlüsseln

Gucci Herbst 2017

Da Alessandro Michele die kreative Leitung übernahm, Gucci kann nicht einem einzigen Stil zugeordnet werden. Das am besten geeignete wäre maximalistisch, aber dieses Adjektiv reicht nicht aus, um alles zu definieren, was es darstellt. Und das ist einer der Gründe, die es so faszinierend machen.

Für den Fall, dass die Mischung aus Zeiten und Kulturen die Erstellung einer Zusammenfassung nicht ausreichend erschwert hat, fügen wir jetzt die Tatsache hinzu, dass die Anzahl der Looks auf über 120 erweitert wurde Die Herbst / Winter-Kollektion 2017-2018 der italienischen Luxusmarke ist die bisher kompromisslosesteWir wagen es zu versuchen, es auf sechs Schlüssel zu reduzieren.

Eine geschlechtslose Sammlung

Die Idee, dass Kleidung kein Geschlecht haben sollte, gewinnt weiter an Stärke, aber Modefirmen müssen klarer darauf setzen. Mit der Präsentation einer einzigen Sammlung anstelle der üblichen - zwei: eine männliche und eine weibliche -, Gucci bestätigt, dass es beim Übergang zum endgültigen Bruch mit der klassischen Geschlechterverteilung den anderen voraus ist.

Frecher Schmuck und Kopfbedeckungen

Riesige silberne Piercings baumelten an den Nasen verschiedener Modelle. Das Septum-Piercing ist einer unserer Favoriten, daher freuen wir uns, dass Alessandro Michele ihnen dabei hilft, ein Trend zu werden. Der Herbst, den Sie sich vorstellen, umfasst auch eine Vielzahl von Kopfbedeckungen, darunter: Stirnbänder im Richie Tenenbaum-Stil.

Anzeige des Sexappeals

Sie haben seit den Tagen von Tom Ford nicht mehr so ​​viel Haut in einer Gucci-Show gesehen. Torsos blicken nackt unter langen Mänteln, Anzugjacken und dehnbaren Overalls mit Tigerköpfen auf der ganzen Oberfläche sowie durch Transparentfolien hervor.

Punk Inspiration

Lederbekleidung, Halsreifen, Militärstiefel, Nieten, Spikes und Piercings Verleihen Sie einer im Wesentlichen romantischen Kollektion etwas Zähigkeit.

Flora und Fauna

Pflanzen und Tiere (Schmetterlinge, Libellen, Käfer, Motten, Tiger, Löwen ...) bleiben als Michelles Lieblingsmotive, die Mehrheit der orientalischen Inspiration. Ihre Leidenschaft für die Kulturen dieses Teils der Welt zeigt sich auch im Design verschiedener Kleidungsstücke sowie in der Aufnahme handgefertigter Seidenschirme in die Show.

Ein brillanter Job (im wahrsten Sinne des Wortes)

Gucci ist bereit, alle Regeln zu brechen, einschließlich der Tatsache, dass man sich im Herbst in gedämpften Tönen kleiden muss. Brillen, Schmuck, Kleider, Anzüge, Krawatten, Strümpfe und Kapuzen. Alle Arten von Kleidungsstücken und Accessoires glänzen mit der Klasse, mit der nur Gucci kann..


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.