Grundregeln für das Anziehen mit einem urbanen Look

jhonny tief mit urbanem Look

In der Welt der Herrenmode finden wir eine große Anzahl von Stilen, obwohl bei der Frau die Zahl noch höher ist. Das Desinteresse der Männer an Mode begann sich in den 90er Jahren zu ändern, als Wörter wie metrosexuell auftauchten und in den Gesprächen der Frauen schnell in Mode kamen. Daher mussten sich Männer nicht nur in der Art und Weise, wie wir uns kleiden, weiterentwickeln, sondern auch, wenn es darum geht, auf unseren Körper aufzupassen.

Innerhalb der maskulinen Stile finden wir solche mit einem schlampigen Look (es bedeutet nicht, dass wir dasselbe Hemd tragen, mit dem wir schlafen). Wir finden auch den Bohème-Look, den, der gibt uns einen Hauch von Intellektuellen und Abenteurern gleichermaßen. Der Schauspieler Johnny Deep im Film The Ninth Door (basierend auf dem Roman El Club Dumas von Arturo Pérez Reverte) ist ein gutes Beispiel dafür. Wir finden aber auch den Grunge-Look. Dieser Stil zeichnet sich durch karierte Hemden, verzweifelte Jeans und Stiefel im reinsten Stil von Kurb Cobain aus, einem traurig verstorbenen Sänger, der als Vater des Grunge gilt, wenn wir über Musik sprechen.

Wenn wir über den lässigen Stil sprechen, beginnen wir bereits, über eine Art des Anziehens zu sprechen, die vom üblichen Tonikum abweichen kann, da dies trotz des Namens erforderlich ist eine sorgfältige Kombination aller Elemente, die Teil der Garderobe sind. Jetzt, da Hipster schnell aus der Mode gekommen sind, scheint sich der urbane Look für eine Weile wieder zu erzwingen, was wiederum wie andere Stile in New York City wiedergeboren wurde.

Mango Man Herbst 2015, urbanes Lookbook (9)

Der urbane Look erlaubt es uns zu tragen Turnschuhe, Baggy-Jacken, Bomberjacken (Sie triumphierten in den 80ern), Freizeitkleidung, zerrissene Jeans, T-Shirts mit Nachrichten und Zeichnungen machen auch Spaß, gewagt zu sein. Wer einen urbanen Look genießen möchte, muss nicht viel Geld ausgeben, da er nur ein wenig in seiner Garderobe stöbern muss, um all die Kleider herauszubringen, die er lange nicht mehr benutzt hat.

Um diesen Look beim Anziehen verwenden zu können, müssen wir uns natürlich trauen, da wir Farben mischen müssen, ohne in Exzentrizität zu geraten, indem wir Jeans verwenden, die im Dunkeln wenig zu leuchten haben. Verwenden Sie verschiedene Kleidungsstücke wie z Westen, Schals und sogar Hüte.

Denken Sie daran, dass der urbane Look nichts mit einigen städtischen Stämmen zu tun hat, wie dem so modischen Swag, ein Begriff, der von Rapper verwendet wird, wenn er sie in ihre Verse einfügt, und so weiter ist zu einem Gang verkommen von einigen Menschen, insbesondere von jungen Menschen, deren Hauptmerkmal eine schlecht platzierte Kappe auf dem Kopf ist und die ihre Füße überall hin ziehen.

Das Hauptmerkmal, das den urbanen Look darstellt Es ist KomfortAbgesehen von Anzügen, Jacken und anderen Kleidungsstücken, die verhindern, dass wir uns in jeder Situation wohl fühlen. Damit sage ich nicht, dass wir mit jedem Kleidungsstück ausgehen können, das wir in unserem Schrank finden, sondern dass wir einige Grundregeln befolgen müssen, die wir unten detailliert beschreiben.

Wahl der Garderobe

Erstens ist Freizeitkleidung einfach zu kombinieren und zeichnet sich durch ihre Einfachheit aus. Die Farben sind normalerweise Silos Dies macht es noch einfacher, wenn möglich, es mit anderen Kleidungsstücken zu kombinieren, was wir mit gestreiften oder karierten Kleidungsstücken, die sich eher an anderen Stilen wie dem oben erwähnten Grunge orientieren und deren Kombination mit anderen, nicht mit der gleichen Leichtigkeit tun können Stoffe und Farben sind manchmal unmöglich.

Ideales Alter

Prahler

Es kann für uns alle seltsam sein, eine ältere Person in Turnschuhen, Jeans und einer weiten Jacke zu sehen. Diese Art des urbanen Looks richtet sich nicht an die breite Öffentlichkeit, sondern vielmehr ist charakteristisch für junge Menschen. Obwohl sich natürlich jeder gerne bequem anziehen möchte, ist dies in manchen Altersgruppen möglicherweise nicht sehr angemessen. Damit sage ich nicht, dass ältere Menschen sich auf eine bestimmte Art und Weise kleiden müssen, sondern dass sie sich an andere Stile anpassen können, die ihnen sicherlich besser passen als der urbane Look.

Farben

Wie ich oben erwähnt habe, zeichnet sich der lässige Look dadurch aus, dass er uns Einfachheit und Geschwindigkeit bei der Auswahl der Kleidung bietet, die wir tagsüber verwenden werden. Grundfarben wie Blau, Schwarz und Weiß viel einfacher mit hellen Tönen zu kombinieren. Wenn wir uns nicht ganz sicher sind, was zu dem auffälligen und grellen T-Shirt gehört, das wir neulich gekauft haben, ist es am besten, Hosen und eine Jacke oder einen Pullover in neutralen Tönen zu wählen, um sich vom Rest der Garderobe abzuheben.

Kompliziere dein Leben nicht

Durch die Verwendung von Kleidungsstücken, die jeder zur Hand hat, bei der Auswahl der Kleidungsstücke, die wir zum Ausgehen tragen möchten, Die Zeit, die wir dieser Aufgabe widmen werden, ist minimal. Wir haben immer Jeans in der Nähe, genau wie Sportschuhe (auch wenn wir kein Sport sind). All das zusammen mit einem weißen Hemd und einer schwarzen Lederjacke und alles ist bereit, den Tag draußen zu verbringen.

Art der Stoffe

Urban Fashion Jacke

In der Regel Baumwolle ist die bequemste Art von Stoff Wenn es darum geht, sich im Sommer noch mehr anzuziehen, wenn die Sonne fast den ganzen Tag präsent ist und die Hitze uns mehr als normal ins Schwitzen bringt. Vermeiden Sie nach Möglichkeit Stoffe aus Polyester oder Acryl.

Markenkleidung: nicht unbedingt

Obwohl viele der Meinung sind, dass das Tragen von Markenkleidung uns einfach aufgrund der Marke von den anderen abheben wird, Das urbane Aussehen basiert nicht auf diesen Prämissen ganz im Gegenteil. Zwar können wir unsere Kleidung in Einkaufszentren kaufen, aber auch in Online-Shops wie Fillow.net oder wir können es auch auf Märkten tun, wo wir manchmal eine große Auswahl an Kleidungsstücken finden, die sicherlich unserem Geschmack und unseren Bedürfnissen beim Anziehen entsprechen und die es uns auch ermöglichen, eine große Menge Geld zu sparen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Ladolcevita-Shop sagte

    Guter Post!
    Die Wahrheit ist, dass urbane Looks in Mode sind. Urbanwear, Streetwear bringt viel Stil und Differenzierung. Es ist nicht so einfach, es zu tragen und es gut aussehen zu lassen, daher sind solche Beiträge sehr hilfreich.
    Es ist wichtig zu wissen, wo man Kleidung im urbanen Stil kaufen kann, da die Kleidung für den Kauf unerlässlich ist. Ein Stil, der hier sehr gut passt, ist Skaterkleidung.