Ganzkörperroutine

Ganzkörper-Armübungen

Ästhetik und Körperpflege sind zwei wichtige Ziele des Mannes des XNUMX. Jahrhunderts. Ernährung, Nahrungsergänzungsmittel und tägliches Training werden in das tägliche Leben des männlichen Geschlechts integriert, das ein attraktives, gepflegtes und gesundes Image anstrebt. Um dieses Ziel zu erreichen, ist die Routine Ganzkörper es ist sehr interessant für seine Wirksamkeit.

Was ist eine Routine? Ganzkörper?

Wie der Name schon sagt, die Routine Ganzkörper Beinhaltet eine Reihe von Übungen, die den ganzen Körper gleichzeitig trainieren. Im Gegensatz zu Übungen, die in Muskelgruppen unterteilt sind, können bei diesen Routinen mehrere Muskeln in einer einzigen Sitzung trainiert werden.

Der Ganzkörper basiert seine Prinzipien auf der Kombination von Programmen für alle Gelenke. Durch diese Übungen setzt der Körper mehrere Gelenkgruppen gleichzeitig in Bewegung. Sie werden auch als "zusammengesetzte Übungen" bezeichnet.

Die Routine Ganzkörper und Hormone

Diese Art des Trainings hat einen großen Einfluss auf die Hormonproduktion. Drei Hormone beeinflussen das Muskelwachstum grundlegend: Testosteron, Wachstumshormon GH und der Insulinwachstumsfaktor IGF-1.

Mit diesen Übungen erhöht der Körper den Spiegel dieser Hormone. Diese hormonelle Überproduktion begünstigt die Zunahme der Muskelmasse auf einem Niveau, das viel höher ist als bei Übungen mit geteilten Gruppen. Aus diesem Grund, wer sich einer Routine unterzieht Ganzkörper Kraft und Muskelvolumen gewinnen.

Ganzkörper-Fettabbauprogramme

Abnehmen und Fett

 Die Routine Ganzkörper Es wird dringend empfohlen, das Gewicht zu reduzieren;; Die Idee ist, dass der Athlet Gewicht verliert, indem er Fett und nicht Muskelmasse reduziert. Die Reduzierung des Fettgehalts zusammen mit der hormonellen Wirkung ermöglicht einen starken und festen Körper und erhöht die Kraft mit einer stärkeren Entwicklung der Muskeln.

Was ist mit Muskelschmerzen?

 In Routinen Ganzkörper Im Allgemeinen gibt es keine Muskelschmerzen oder Steifheit.  Es gibt Leute, die glauben, dass die Übungen nicht intensiv genug waren, wenn der Körper am nächsten Tag nicht weh tut. Dieser Glaube ist ein großer Fehler; Schmerzen sind kein Symptom für Muskelmassezuwachs oder Kraft.

Ganzkörper und traditioneller Sport

Diese Sportroutine ist perfekt mit anderen Sportarten kombiniert.  Es kann eine Ergänzung zu jeder anderen sportlichen Aktivität sein, sei es individuell wie Tennis oder Paddelball oder kollektiv wie Basketball, Fußball usw.

Es gibt Menschen, die eine Vorliebe für traditionelle sportliche Aktivitäten haben, im Gegensatz zu Fitnessprogrammen. Die Ganzkörperroutine kann in allen Fällen durchgeführt werden;; Der körperliche Nutzen wird in kürzerer Zeit größer sein.

Einer der großen Vorteile der Ganzkörperroutine besteht darin, dass sie von Sportlern aller Fachrichtungen gestartet werden kann.

Übungen mit Ganzkörpermaschinen

Ganzkörper Für Anfänger 

  • Dies ist eine Modalität, die speziell für Anfänger empfohlen wird. Diejenigen, die mit der körperlichen Aktivität des Trainings beginnen und den ganzen Körper üben, werden in kurzer Zeit gute Leistungen in Bezug auf Muskelmasse und Kraft erzielen.
  • Es sind Übungen, die gute Planung und Ausdauer erfordern. Vorgeschlagene Routinen umfassen zunächst grundlegende Übungen;; Nach und nach werden anspruchsvollere aufgenommen.
  • Es ist wichtig, dass die Übung technisch gut durchgeführt wird. Zu Beginn bleibt der Trainer beim Anfänger und zeigt die richtigen Haltungen und Bewegungen an. Wenn Sie eine neue Disziplin beginnen, müssen Sie die Bewegung korrigieren, damit sich die Muskeln und Gelenke richtig bewegen.

Aspekte, die beim Starten einer Routine zu beachten sind Ganzkörper

  • Frequenz. Es wird empfohlen, diese Art von Training dreimal pro Woche durchzuführen. Diese Frequenz reicht aus, um die Ziele zu erreichen; Es wird empfohlen, die Übung an wechselnden Tagen durchzuführen, die durch einen Ruhetag zwischen den Trainingseinheiten getrennt sind.
  • Es besteht die falsche Annahme, dass die Pausen zwischen den Trainingstagen das Fortschreiten und die Auswirkungen der Übungen behindern. Dieser Glaube ist nicht real; Diese Erholungszeit ist wichtig, da die Ganzkörperübung normalerweise intensiver ist als andere Routinen.
  • Planung. Eine gute Planung ist wichtig, wenn Sie die Routine in die Praxis umsetzen und die Übungen auswählen. Die Intensität der Übungen muss in Bezug auf jeden Körper und seine Möglichkeiten berücksichtigt werden. Eine fortgeschrittene Routine für Menschen mit Übungspraxis ist nicht dasselbe wie ein Anfängerprogramm.
  • Abschlussfeier. Die Muskeln passen sich nach und nach an und der Körper reagiert problemlos.

Eine einfache Routine kann verwendet werden, um den Körper- und Muskelzustand der Person zu diagnostizieren.. Aus diesem Test wird die Serie gemäß den erhaltenen Antworten angepasst.

Beispiele für Übungen in einer Grundtrainingsroutine Ganzkörper

Die Ganzkörperroutine wird mit einer Reihe von Mehrgelenkübungen organisiert. Einige von ihnen sind:

  • Hocken. Es ist eine äußerst vollständige Übung, insbesondere für Quadrizeps, Entführer, Gesäßmuskeln, Waden, Kniesehnen und Waden. Es ist so etwas wie das Stern der Übungen Ganzkörper, durch die Anzahl der beteiligten Muskeln.
  • Schritte mit Gewicht. Sie sind besonders nützlich, wenn Kniebeugen Ihren Rücken bearbeiten.
  • Militärpresse. Die Kraft in Schultern, Trizeps und oberen Brustmuskeln wird grundlegend trainiert.
  • Parallele Arbeit. Es beinhaltet eine große Bewegung der Muskeln, insbesondere Brust, Trizeps und Schultern.
  • Drücken Sie de Banca. Bewegen Sie Ihren gesamten Brustbereich und Trizeps.
  • Schulter drücken. Trainieren Sie Ihren Trizeps und Ihre Bauchmuskeln, um das Gleichgewicht zu halten.
  • Dominiert. Es ist eine ausgezeichnete Übung für den Rücken, an der auch alle oberen Muskeln beteiligt sind.
  • Rudern im Sitzen. Produziert seine Vorteile in der Lendenwirbelsäule.
  • Eigengewicht. Es ermöglicht die Arbeit des gesamten Körpers von den Beinen bis zu den Unterarmen in einer einzigen Bewegung. Es erfordert Präzision und Technik.
  • Fahrrad liegend. Stärkt den Bauchbereich, da die Bauchmuskeln in Bewegung sind. Es ist sehr nützlich zur Stärkung der schrägen und transversalen Muskeln.

Jede Übung sollte für Anfänger 15-20 Mal wiederholt werden. Mit fortschreitender Routine wird die Frequenz erhöht, wobei zwei oder drei aufeinanderfolgende Serien ausgeführt werden.

Die allgemeine Regel ist, dass durch die Bewegung aller Körperteile alle Muskelfasern aktiviert werden. Auf diese Weise erhalten Sie mehr Muskeln und weniger Fett.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.