Fendi Frühjahr / Sommer 2018: Anzüge für eine neue Generation

Fendi Frühling / Sommer 2018

Fendi hat erreicht den Männeranzug mit großem Erfolg auf den Geschmack der neuen Generationen zu bringen in ihrer Frühjahr / Sommer 2018 Kollektion.

Silvia Venturini Fendi nähert sich dem Anzug als ein weiteres Mittel, um Individualität auszudrückenund ihm diesen einheitlichen Look entzogen, der es ihm heute unmöglich macht, mit vielen jungen Menschen in Kontakt zu treten.

Der italienische Designer schlägt keine großen Änderungen im Schnitt vor, sondern tauscht lieber Jacken, Hosen, Hemden und Schuhe gegen Freizeitstücke aus. Erstellt Office-Ready sieht frei von Einschränkungen aus Dazu gehören Mützen, Trainingsjacken und sogar Flip-Flops.

Die Änderung der Herrenuniformen, die Fendi für das nächste Jahr vorschlägt, wagt es auch, Anzughosen durch modische Shorts zu ersetzen.

Trotz allem strahlt der Geschäftsmann, der sich das Unternehmen vorstellt, große Eleganz im klassischsten Sinne des Wortes aus.

Und es ist so, dass die neue Fendi-Kollektion gewagt ist und von zeitgenössischen Trends trinkt, aber seine Basis ist anachronistisch: Hoch taillierte Faltenhose, breite Krawatten, Hosenträger und eine neutrale Farbpalette, die mit konservativen Drucken verbunden ist.

„Männliche Führungskräfte waren früher sehr starr in einer Kiste. Aber jetzt ist es anders… Ich interessiere mich sehr für Normalität », gesteht Silvia Venturini Fendi.

In jüngster Zeit haben viele Firmen vorgeschlagen, Anzüge zu kaufen, die freier getragen werden können. Allerdings machten nur wenige Vorschläge so viel Sinn wie dieser. Wird es der Weg für neue Generationen sein, weiterhin Anzüge zu tragen?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.