Designer sind damit einverstanden, in Flip-Flops auf der Straße auszugehen

Gucci

Flip-Flops haben ihre Garderobenwurzeln überschritten eine coole Option zu werden, um im Sommer auszugehen.

Immer mehr Designer, die, Konzentration auf sie wie normale Schuhe, nehmen sie in ihre Sammlungen auf.

Alles deutet darauf hin, dass Flip Flops hier bleiben werden. Mit Blick auf Frühjahr / Sommer 2018, Dolce & Gabbana entschieden sich für einige durchschlagende schwarze Haar-Flip-Flops.

Die italienische Firma unterstreicht die Vielseitigkeit dieser Art von Schuhen und kombiniert sie mit zerrissenen Jeans, Joggern, Shorts und sogar Anzughosen.

Wenn Ihnen das Haar zu viel erscheint, haben Sie immer die traditionellen Gummi-Flip-Flops, die in den frühen 70er Jahren eingeführt wurden.

Das Design hat sich jedoch weiterentwickelt. Designer wie Alessandro Michele haben sie ausgedrückt robustere und gezackte Sohlen, um mehr Traktion und Unterstützung zu bieten.

Sogar Adidas hat seine klassischen dreistreifigen Flip-Flops neu interpretiert, um sie an die neue Zeit anzupassen. Ein Hauch von Samt beeinträchtigt die Entspannung, obwohl sie ihren sportlichen Geist nicht verlieren. Und genau das ist eine seiner Stärken im aktuellen Sportkontext.

Viele Prominente tragen dazu bei, Gummiflipflops als Straßenschuhe zu stärken, und inspirieren uns zu ihren möglichen Verwendungsmöglichkeiten und Kombinationsmöglichkeiten.

David Beckham zieht es vor, sie in einen entspannten Look zu integrieren, anstatt elegantere Stücke hinzuzufügen. Ein Look, den Sie unbedingt in Betracht ziehen sollten Gehen Sie einkaufen für die Zeitung und solche Dinge, obwohl nicht zum Mittagessen gehen.

David Beckham mit Flip Flops

Während Flip-Flops am Strand immer schlechter werden, scheint die Akzeptanz von Gummi-Flip-Flops als Straßenschuhe dank Designern und Influencern von Saison zu Saison zu steigen. Und du, bist du dafür oder dagegen?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.