Der teuerste Schnaps der Welt: ein Luxus-Limoncello

Wenn wir schon gesehen haben Versionen für die reichsten von Champagner, Whisky und sogar Mineralwasser ist dies die Drehen Sie die Liköre. Der erste Platz auf dem Podium wurde bei dieser Gelegenheit von einer Marke aus Limoncello erreicht, aber der eigentliche Schuldige der Auszeichnung ist Stuart umarmt. Können Sie sich vorstellen warum?

Sie haben es vielleicht erraten, als Sie den Namen des Luxusdesigners hören: Dieser Schnaps wird wertvoll auf Kosten der Flasche und die darin eingebetteten Materialien. Es handelt sich um eine Sonderprovision eines italienischen Kunden (der es vorzieht, anonym zu bleiben).

Das Besondere an der Liquor Edition ist, nicht mehr und nicht weniger, drei strahlend weiße Diamanten in einem Stück, geschmackvoll geschnitzt und in den Halsring der Flasche neben dem Stopfen gelegt. Die Steine ​​haben insgesamt 13 Karat. Was ist mehr es gibt noch einen Diamanten, größere Größe, die in den Körper der "Karaffe" eingebaut ist und die allein nur hat 18,5-Karat.

Durch Hughes Dieses letzte Stück ist einer der seltensten und außergewöhnlichsten Steine, die ihm in die Hände gefallen sind und die er daher (und für seinen Preis) nur geschaffen hat eine weitere Flasche zu verkaufen. Die Einheit ist 27 Millionen Pfund wert, etwas mehr 30 und eine halbe Million Euro.

Wir werden den Inhalt jedoch nicht vergessen. Dieser exquisite Saft kommt aus Italien, es ist ein D´Amalfi Supreme vom Getränkehaus Antica Russo Distillery gegründet in 1936, hergestellt aus den Schalen von süßen Zitronen von der Amalfiküste, die 20 Tage lang mit einer Mischung aus Zucker und Alkohol fermentiert wurden. Dies verleiht ihm einen einzigartigen Geschmack und macht es ideal als Aperitif und als Dessert.

Würden Sie eine so glamouröse Zubereitung probieren, die gut serviert wird?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.