Tipps zum Abschluss eines Kaufvertrages

Handel

Wenn Sie einen Kaufvertrag abschließen, um ein Auto oder ein Haus zu verkaufen oder zu kaufen, müssen Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen. Handelt von eine Art direkter Handel, und das Risiko von Betrug ist ziemlich hoch.

Die zu berücksichtigenden Fragen sind grundlegend und basieren auf Stellen Sie sicher, dass der Prozess unter die gesetzlichen Bestimmungen fällt. Vermeiden Sie es auch, unbekannten Händlern zu viele Vorteile zu verschaffen.

Vorsicht vor Betrug

Betrug ist eine tägliche Realität. Selbst wenn Sie die obige Vereinbarung oder den obigen Vertrag lesen und es scheint, dass alles in Ordnung ist, ist dies möglicherweise nicht der Fall. Manchmal ist der Betrug in einigen Klauseln des Vertrags enthalten, an die Sie nie gedacht hätten.

Es ist deshalb, Berücksichtigen Sie verschiedene Garantien zum Schutz Ihrer Interessen.

Wie ist der Kaufvertrag?

Normalerweise enthält diese Art von Vertrag personenbezogene Daten der beiden Parteien. Und dann werden sie im Büro eines Notars ratifiziert.

Bevor Sie unterschreiben, müssen Sie Überprüfen Sie wertvolle Informationen wie Name, ID und andere Details, die nützlich sein könnten im Falle der Nichteinhaltung. Der Akt der Unterzeichnung ist verbindlich. Das heißt, die beiden Parteien sind rechtlich dafür verantwortlich, die in der Vereinbarung festgelegten Bestimmungen einzuhalten.

Andere wichtige Daten sind der Preis und die spezifische Beschreibung von dem Guten, das ausgetauscht wird.

Einige Arten von Betrug

Handel

In der Immobilienbranche sieht man oft den doppelten Verkauf von Immobilienund sogar, dass es beabsichtigt ist, das Eigentum eines anderen zu verkaufen. Ein weiteres sehr wiederkehrendes Thema ist das Verschleierung von Grundpfandrechten, die Käufer absichtlich verletzen können.

Verleih

Das Mieten birgt auch Risiken. Dazu gehören irreführende Fotos, die Nichtrückgabe der Anzahlung, Risiken im Voraus usw.

Im Internet kommt es manchmal vor, dass eine Immobilie angeboten wird und nach Abschluss der Vereinbarung die Immobilie anders ist. Erinnere dich daran irreführende Fotos stellen eine Art Betrug zum Nachteil des Verbrauchers dar.

 

Bildquellen: Persönliche Finanzen /  Hispania Immobilieninvestitionen


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.