Alternativen zur Raucherentwöhnung

 

Rauchen aufgeben

mit dem Rauchen endgültig aufhören

Mit dem Rauchen aufzuhören ist das Ziel fast aller Raucher. Einige tun es manchmal. Andere nehmen mehr Arbeit oder fallen in Laster zurück.

Jeder Fall ist anders. Ob es einfach oder extrem kompliziert ist, hängt von jeder Person ab.

Mit dem Rauchen aufhören: Ein Lebenszweck

Für diejenigen, die entschlossen sind, mit dem Rauchen aufzuhören, sind hier einige Tipps, die Ihnen helfen, dieses gesunde Ziel zu erreichen.

  • Viele Ex-Raucher finden ein wenig zusätzliche Hilfe, zusätzlich zu einer enormen Willenskraft. In diesem Sinne, Nikotinersatztherapie Es ist eine gute Wahl.
  • es ist in verschiedenen Präsentationen: Pflaster, Inhalatoren, Nasensprays oder ähnliches Kaugummi. Sie liefern eine minimale Dosis Nikotin. Und es reicht aus, um die schmerzhaften Entzugssymptome zu lindern, die in den ersten Tagen schwerer zu kontrollieren sind.
  • Dies sind Produkte für den empfindlichen Gebrauch, die erfordern ärztliche Aufsicht.
  • Akupunktur ist eine der erfolgreich eingesetzten Alternativen bei Menschen, die entschlossen sind, die Nikotinsucht zu überwinden. Psychologische Verhaltenstherapie und sogar Hypnose sind andere Techniken mit nachgewiesener Effizienz.
  • E-Zigaretten sind die umstrittenste Option, wenn Sie planen, mit dem Rauchen aufzuhören.
  • Die Wirksamkeit dieser Geräte ist nicht vollständig bewiesen. Aber sie sind nützlich, um die Notwendigkeit für Raucher zu verringern, eine Zigarette in ihrem Mund zu fühlen.
  • Eine tägliche Übungsroutine ist eine gute Idee, solange es Ihre Gesundheit erlaubt.
  • Sie müssen nicht die Tage oder Wochen zählen, an denen Sie ohne Rauchen waren. Es erhöht nur den durch das Zurückziehen erzeugten Druck. In dem Moment, in dem Sie sich nicht genau erinnern, wann Sie das letzte Mal eine Zigarette in den Mund genommen haben, haben Sie einen wichtigen Schritt getan.
  • Sätze wie „Ich kontrolliere die Anzahl der Zigaretten, die ich pro Tag raucheSind ein Trugschluss. Rauchen oder nicht rauchen, es gibt keine Mittelfrist

Bildquellen: Wie man mit dem Rauchen aufhört


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.